Flughafen Leipzig: Auf einmal wird DIESER Anblick ganz besonders

Wladimir Putin: Das ist Russlands Machthaber

Wladimir Putin: Das ist Russlands Machthaber

Beschreibung anzeigen

Leipzig. Besonderer Anblick am Flughafen Leipzig!

Eigentlich ist dort alles beim Alten, doch aufgrund der aktuellen politischen Ereignisse wird ein gewöhnliches Bild am Flughafen Leipzig plötzlich außergewöhnlich.

Flughafen Leipzig: Ukraine-Krieg lässt DIESEN Anblick plötzlich besonders erscheinen

Der Ukraine-Krieg erschüttert momentan die ganze Welt. Ein Anblick am Flughafen Leipzig/Halle erscheint unter diesen Umständen plötzlich außergewöhnlich.

-------------------------------------------------------------

Das ist der Flughafen Leipzig/Halle:

  • Eröffnung am 18. April 1927
  • „Flughafen Schkeuditz“ (LEJ) zählt mit rund 2,6 Millionen Passagieren zu den Top 15 der verkehrsreichsten Flughäfen Deutschlands
  • nach Frankfurt a.M. der Flughafen mit den meisten Frachtflügen in Deutschland
  • die Ziele ab Leipzig/Halle mit den meisten Passagieren: Antalya (Türkei), Frankfurt a.M., Hurghada (Ägypten), Mallorca (Spanien) und München

-------------------------------------------------------------

Eigentlich ist es nicht ungewöhnlich, dass sich Jets aus der Ukraine und Russland das Vorfeld auf dem Flughafen Leipzig/Halle teilen. Dort parken Antonow An-124-Spezialfrachter der ukrainischen Antonov Airlines neben denen der russischen Volga-Dnepr. Vor dem Hintergrund des Krieges zwischen den beiden Ländern lässt sich über dieses Bild nur staunen.

---------------------------

Mehr Flughafen Leipzig-Themen:

---------------------------

Leipzig sei zur Zeit der einzige Ort auf der Welt, an dem ukrainische und russische Jets so nah beieinander zu sehen sind, so die „Flugrevue“. Da der Luftraum über Europa und Nordamerika für russische Maschinen gesperrt ist, dürfen die An-124 aus Russland nicht fliegen, die Spezialfrachter aus der Ukraine schon. (lb)