Veröffentlicht inWeimar

Tödlicher Unfall bei Troistedt – Auto stürzt von Brücke

Unfall Troistedt
Foto: Polizeiinspektion Weimar

Am Mittwochmorgen kam es in der Nähe von Troistedt zu einem tödlichen Autounfall. Ein 23-Jähriger, der aus Richtung der Autobahn 4 auf die Bundesstraße 85 fuhr, kam von der Straße ab, verfehlte ein Brückengeländer und stürzte in einen Flutgraben. Sein Wagen wurde daraufhin in die Luft geschleudert, überschlug sich und kam schließlich auf einem Feld auf dem Dach zum Liegen, wie die Polizei in Weimar mitteilte.

Ersthelfer und Rettungskräfte kämpften vor Ort um das Leben des jungen Mannes, der in seinem Fahrzeug eingeklemmt war. Trotz der Bemühungen starb er noch an der Unfallstelle.

Warum der Fahrer von der Straße abkam, ist aktuell noch unklar.