Streit mit eigener Mutter: Sohn (24) demoliert ihr Auto

Der andauernde Streit zwischen einer Mutter und ihrem Sohn hat in Weimar wieder einmal die Polizei auf den Plan gerufen. (Symbolfoto)
Der andauernde Streit zwischen einer Mutter und ihrem Sohn hat in Weimar wieder einmal die Polizei auf den Plan gerufen. (Symbolfoto)
Foto: dpa
  • Familienstreit eskaliert in Weimar
  • Sohn (24) tritt mehrfach vor Auto der Mutter (61)
  • Polizei schon mehrfach mit Konflikt der beiden beschäftigt

Der andauernde Streit zwischen einer Mutter und ihrem Sohn ist am Samstag in Weimar eskaliert. Ein 24-Jähriger demolierte aus Wut das Fahrzeug seiner Mutter, wie die Polizei am Montag mitteilte.

24-Jähriger tritt gegen Auto: 1500 Euro Schaden

Aus ungeklärter Ursache waren die beiden am Samstagnachmittag in einem Vorort von Weimar aneinandergeraten. Gegen 15.30 Uhr verlor der 24-jährige Sohn die Fassung und trat mehrfach vor das Auto seiner 61-jährigen Mutter. Der Sachschaden wird auf etwa 1500 Euro geschätzt.

Am Sonntag erneutes Aufeinandertreffen von Sohn und Mutter

Warum die beiden in Streit geraten waren, konnte die Polizei auf Thüringen24-Anfrage nicht mitteilen. Doch seien die Auseinandersetzungen zwischen den Familienmitgliedern nicht neu: Das komme bei beiden wohl immer wieder mal vor. So erfuhr die Redaktion, dass bereits am Sonntag der innerfamiliäre Konflikt erneut ausgetragen wurde, als der Sohn plötzlich vor dem Haus der Mutter stand und Einlass forderte. Er beschimpfte die 61-Jährige, die sich durch ihr Kind bedroht fühlte. Ob sich beide Konfliktparteien mittlerweile wieder vertragen haben, darüber liegen der Polizei keine Informationen vor.

Mann liefert sich gefährliche Verfolgungsjagd mit der Polizei

Im Landkreis Weimarer Land lieferte sich ein Mann eine gefährliche Verfolgungsjagd mit der Polizei. (Symbolbild)
Im Landkreis Weimarer Land lieferte sich ein Mann eine gefährliche Verfolgungsjagd mit der Polizei. (Symbolbild)
Foto: dpa
  • Autofahrer flüchtet zwischen Niederroßla und Apolda vor Polizei
  • Rasante Verfolgunsfahrt endet an Hauswand
Mehr lesen