19-Jähriger stirbt bei Unfall im Weimarer Land

In der Nacht zu Sonntag ist ein junger Mann auf einer Landstraße bei Apolda gestorben. (Symbolfoto)
In der Nacht zu Sonntag ist ein junger Mann auf einer Landstraße bei Apolda gestorben. (Symbolfoto)
Foto: Ralph Peters / imago
  • Schwerer Unfall bei Kleinromstedt im Weimarer Land
  • Auto prallt gegen Baum - 19-Jähriger tot

Bei einem Unfall im Weimarer Land ist in der Nacht zum Sonntag ein junger Mann ums Leben gekommen. Laut Polizei war der 19-Jährige gegen 1.45 Uhr auf der Landstraße bei Kleinromstedt in Richtung Apolda unterwegs, als sein Wagen von Straße abkam. Das Auto prallte daraufhin gegen einen Baum.

Autofaher stirbt bei Kleinromstedt

Der Fahrer erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Wie es zu dem Unfall kam, ist bislang unklar, die Polizei ermittelt.