Tödlicher Unfall auf B85 - Auto abgedrängt: 30-Jähriger stirbt

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 85 im Weimarer Land ist ein 30-Jähriger am frühen Mittwochabend (6.12.2017) getötet und ein 60-Jähriger schwer verletzt worden.
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 85 im Weimarer Land ist ein 30-Jähriger am frühen Mittwochabend (6.12.2017) getötet und ein 60-Jähriger schwer verletzt worden.
Foto: Stefan Eberhardt
  • 30-Jähriger stirbt in Folge eines Verkehrsunfalls auf der B85
  • Er wurde vermutlich beim Überholen von der Straße abgedrängt
  • Der mutmaßliche Unfallverursacher, ein 60-Jähriger, wird schwer verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 85 im Weimarer Land ist ein 30-Jähriger am frühen Mittwochabend getötet und ein 60-Jähriger schwer verletzt worden. Das bestätigt die Polizei auf Thüringen24-Anfrage.

Fotos vom Unglücksort auf der B85

Im Überholverbot ausgeschert

Der Unfall ereignete sich gegen 18.30 Uhr in der Nähe von Blankenhain-Lengefeld. Nach derzeitigen Informationen war dort zum Unfallzeitpunkt eine Kolonne mit sechs Fahrzeugen unterwegs, an deren Spitze ein Lkw fuhr. Der 30-Jährige setzte am Ende der Kolonne zum Überholvorgang an, wohl im Bereich eines Überholverbots, wie die Polizei berichtet.

Unachtsamkeit: Autos stoßen seitlich zusammen

Kurz vor Ende des Überholverbots entschloss sich auch der 60-Jährige hinter dem Laster zum Überholen, übersah dabei aber vermutlich den bereits überholenden 30-Jährigen, der sich neben seinem Fahrzeug befand. Laut Polizeisprecher kam es dabei zu einer Kollision zwischen beiden Fahrzeugen.

Video zeigt Einsatz der Rettungskräfte

30-Jähriger prallt gegen Baum und verstirbt an Unglücksstelle

In der weiteren Folge kam der 60-Jährige von der Straße ab und wurde schwer verletzt. Der 30-Jährige kam ebenfalls von der Straße ab und prallte mit seinem Auto gegen einen Baum. Der Mann wurde eingeklemmt und verstarb noch in seinem Fahrzeug an der Unfallstelle. Der 60-Jährige wurde stationär aufgenommen.

Rettungshubschrauber landet neben Bundesstraße 85 bei Blankenhain

Ein Rettungshubschrauber und zahlreiche andere Kräfte waren an der Unfallstelle im Einsatz. An beiden Unfallfahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Polizei ermittelt nach der genauen Unfallursache.

Hier könnt ihr in Weimar ab sofort Mehrwegbecher befüllen lassen

In Weimar sollen mehr Menschen Mehrwegbecher benutzen. Sieben Cafés beteiligen sich bisher an dem Projekt. (Symbolbild)
In Weimar sollen mehr Menschen Mehrwegbecher benutzen. Sieben Cafés beteiligen sich bisher an dem Projekt. (Symbolbild)
Foto: dpa/ Franziska Kraufmann
  • Weimar startet Kampagne zur Verbreitung von Mehrwegbechern
  • Erste Gastronomen beteiligen sich an Projekt
  • Eigene Weimar-Becher sollen kommen
Mehr lesen