Veröffentlicht inWeimar

16-Jähriger mit Wurf-Geschoss vom Moped geholt

Motorradunfall
Symbolfoto Foto: Julian Stratenschulte/dpa
  • 16-Jähriger in Weimar schwer verletzt
  • Mopedfahrer stürzt nach Wurf-Attacke

In Weimar ist ein 16-jähriger Mopedfahrer nach einer Wurf-Attacke schwer verletzt worden. Der Jugendliche war am Sonntagnachmittag auf der Berlstedter Hauptstraße unterwegs, als ihn ein ebenfalls 16-Jähriger mit einer Musikbox bewarf.

Schwerer Mopedsturz nach Attacke in Weimar

Laut einer Mitteilung der Polizei vom Montag wurde der Junge am Helm getroffen, woraufhin sein Visier zerbrach und er gegen den Bordstein fuhr. Beim Sturz auf den Gehweg zog er sich schwere Verletzungen im Gesicht zu, er musste später in ein Krankenhaus gebracht werden. Was den anderen 16-Jährigen trieb, den Mopedfahrer zu bewerfen, war zunächst unklar.