Sturz in die Tiefe: Mann schlägt in Hirschberg auf Betonboden auf

In Hirschberg-Ullersreuth im Saale-Orla-Kreis ist ein Arbeiter in der Nacht abgestürzt. (Symbolfoto)
In Hirschberg-Ullersreuth im Saale-Orla-Kreis ist ein Arbeiter in der Nacht abgestürzt. (Symbolfoto)
Foto: Michael Frömmert
  • Schwerer Arbeitsunfall im Saale-Orla-Kreis
  • Mann schlägt auf Betonboden auf Hirschberg-Ullersreuth

Bei nächtlichen Bauarbeiten in Ullersreuth (Saale-Orla-Kreis) ist ein Mann durch ein Loch gefallen und mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Er sein dann auf dem Betonboden aufgeschlagen und habe sich schwer verletzt, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit.

Schwerer Arbeitsunfall in Hirschberg

Der Arbeitsunfall ereignete sich am späten Abend zuvor in einer Produktionshalle in dem Ortsteil von Hirschberg. Dort war der 25-Jährige gegen 23 Uhr gerade dabei, Gitterroste einzubauen.

Rettungshubschrauber landet in Ullersreuth

Er sei dann durch eine Öffnung der Plattform, auf der er in drei Metern Höhe stand, gestürzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den jungen Mann später mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus nach Bad Berka im Weimarer Land.

Arbeitsunfall im Saale-Orla-Kreis wird geprüft

Wieso der junge Mann in die Tiefe stürzte, ist bislang noch unklar. Der Arbeitsschutz nimmt sich jetzt des Falls an.

(maf)