Weimar: Bus erfasst Mädchen - 15-Jährige hat großes Glück

In Weimar hat ein Bus ein Mädchen erfasst (Symbolbild).
In Weimar hat ein Bus ein Mädchen erfasst (Symbolbild).
Foto: Imago / Michael Schick
  • Mädchen will über die Moskauer Straße
  • Es kommt zum Zusammenstoß mit einem Bus
  • Die 15-Jährige wird "nur" leicht verletzt

Weimar. Auf der Moskauer Straße in Weimar ist ein Mädchen von einem Bus erfasst worden. Bei dem Unfall am Freitagnachmittag hatte die 15-Jährige riesiges Glück.

Laut Polizei legte der Busfahrer eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver hin. Eine Kollision konnte er dennoch nicht ganz vermeiden.

Der Bus touchierte die 15-Jährige, welche darufhin zu Boden stürzte und sich leicht am Knie verletzte. Das Mädchen wurde im Rettungswagen zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Gegen den Busfahrer wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. (ck)