Alles auf Video! Polizei Thüringen fahndet nach diesen Männern

Die Polizei Gera sucht mit einem Video nach Einbrechern, die sich in der Gegend über Monate hinweg herumgetrieben haben.
Die Polizei Gera sucht mit einem Video nach Einbrechern, die sich in der Gegend über Monate hinweg herumgetrieben haben.
Foto: Polizei Gera

Gera. Die Polizei Gera hat im letzten Jahr (2018) die Ermittlungen zu mehreren Diebstählen aufgenommen. Zwischen dem 23. August und dem 06.November 2018 soll es in den Stadtgebieten Gera-Ernsee, Gera-Bieblach-Ost, dem Ostviertel und Windischenbernsdorf insgesamt 24 Diebstähle und Versuche gegen haben.

Einbrecher in Gera: Diebe verursachen fünfstelligen Eurobetrag

Die Einbrecher haben bei ihren Aktionen in der Regel aus Carports, Gartenhäusern und von Grundstücken mehrerer Einfamilienhäuser wertvolle Gegenstände mitgenommen.

Videofahndung: Polizei Gera sucht Zeugen

Der oder die Täter haben bei ihren Einbrüchen vor allem dort abgestellte Fahrräder gestohlen. Der Gesamtschaden beläuft sich mittlerweile auf einen fünfstelligen Eurobetrag.

Videofahndung Polizei Gera

Die Polizei Gera sucht mit diesem Video nach zwei Einbrechern. Der Diebstahl soll zwischen dem 23.08.2018 und dem 06.November 2018 mehrmals passiert sein. Nun sucht die Polizei Zeugen.
Videofahndung Polizei Gera

--------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

--------------------

Zwei Täter - Polizei beschreibt Diebe anhand bisheriger Spuren

In zwei Fällen konnten die Täter mit Überwachungskameras aufgezeichnet werden. Durch die Aufnahmen kann die Polizei diese Beschreibung an die Öffentlichkeit geben:

Der erste Täter soll männlich sein, eine blaue Steppjacke ohne Kapuze tragen und ein schwarzes Basecap mit rechteckigem Emblem. Dazu soll der Täter eine lange Sporthose und eine Umhängetasche getragen haben. Der Mann soll bei der Tat Nike-Turnschuhe und kurze Haare getragen haben.

Der zweite Täter soll sportlich und athletisch sein, wesentlich schlanker als der erste Täter aussehen und eine Jacke mit Kapuze getragen haben. Der Reißverschluss habe sich farblich vom Rest der Kleidung abgehoben. Dazu hatte der Täter Turnschuhe mit weißen Sohlen an und trug ebenfalls kurze Haare.

Zeugen? Polizei Gera erhofft sich Hinweise

Die Polizei konnte außerdem durch die bereits gesicherten Spuren feststellen, dass einer der Täter Schuhgröße 46-48 haben muss.

Die Polizei Gera sucht aktuell Zeugen, die Hinweise zu den beiden Tätern oder den genannten Taten geben können. Hinweise nimmt die Polizei unter dieser Telefonnummer an: 0365 / 829-0. (mj)