Eröffnet dieser Fast-Food-Riese in Thüringen? Bagger legen bereits Fundament – Gerüchte verdichten sich

In Weimar ist ein neues Fast-Food-Restaurant geplant. (Symbolfoto)
In Weimar ist ein neues Fast-Food-Restaurant geplant. (Symbolfoto)
Foto: dpa

Weimar. Burger King oder McDonald's? Vielleicht auch Vapiano oder Tellys TST wie in Erfurt? In Weimar soll ein neues Fast-Food-Restaurant eröffnet werden. Doch die Kette macht noch ein großes Geheimnis darum.

Neueröffnung in Weimar: Fast-Food-Restaurant geplant

Am Mittwoch teilte die Stadtverwaltung mit, dass eine entsprechende Baumaßnahme angezeigt worden sei und die Pläne am kommenden Dienstag offiziell vorgestellt werden sollen. Der Eigentümer sei bei der Pressekonferenz dabei.

Schon jetzt verdichten sich die Gerüchte um den Bau des neuen Fast-Food-Restaurants in Weimar. Thüringen24-Leser hatten bereits wild spekuliert. Dabei tauchte der Name Kentucky Fried Chicken immer wieder auf (hier mehr lesen). Ein weiterer heißer Kandidat: Burger King.

So berichten nun die „Thüringer Allgemeine“, dass sich an dem Standort ein Franchise-Nehmer von Burger King niederlassen möchte. Die Zeitung bezieht sich dabei auf eigene Informationen. Fest steht jedoch noch nichts.

Doch der Bau an der Ecke von Buttelstedter und Kromsdorfer Straße hat bereits begonnen, die ersten Bagger legen das Fundament des künftigen Fast-Food-Restaurants. Bauherr soll die Firma Saller sein.

Filiale soll in Kromsdorfer Straße entstehen

Darüber hinaus sind noch so ziemlich alle Fragen offen. Lediglich der Standort in Weimar wurde schon bekannt gegeben: Die Filiale wird in der Kromsdorfer Straße 1 errichtet, also nahe der Kreuzung von B7 und B85 im Norden der Stadt.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Auch auf Nachfrage wollte sich das Rathaus nicht in die Karte blicken lassen. Die Betreiber, so hieß es, wollen ihre Pläne erst in der kommenden Woche selbst vorstellen. (maf)