Fast-Food-Riese öffnet neues Restaurant in Thüringen – jetzt ist es offiziell

Das Rätsel um das neue Fast-Food-Restaurant in Thüringen ist endlich gelöst. Bald sollen in Weimar Burger serviert werden. (Symbolfoto)
Das Rätsel um das neue Fast-Food-Restaurant in Thüringen ist endlich gelöst. Bald sollen in Weimar Burger serviert werden. (Symbolfoto)
Foto: dpa

Weimar. Die Spatzen pfiffen es in Thüringen schon von den Dächern, doch jetzt ist es offiziell: Das neue Fast-Food-Restaurant in Weimar wird ein Burger King.

Fast-Food-Riese eröffnet in Thüringen: Burger King in Weimar

Details dazu stellte Projektentwickler Andreas Barth von der Firma Saller jetzt auf einer Pressekonferenz vor.

Wie die Thüringer Allgemeine (TA) berichtet, soll der Burger King in Weimar demnach im September öffnen. Schon Ende April, Anfang Mai soll der Rohbau in der Kromsdorfer Straße 1 beginnen.

Tagelanges Rätselraten um Fast-Food-Filiale in Thüringen

Um die Filiale hatte es zuletzt Rätselraten gegeben. Die Stadtverwaltung hatte öffentlich gemacht, dass ein Fast-Food-Restaurant in Weimar geplant ist, aber keine Details verraten, weil es der Besitzer auf einer Pressekonferenz selbst tun wollte. Viele User auf Facebook hatten schon den Verdacht, dass es sich um einen Burger King handeln würde, einige wünschten sich aber auch etwas Abwechslung, beispielsweise durch einen KFC.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Wohnungen entstehen neben Burger King – Zufahrt ausreichend?

Laut dem Bericht der TA besitze die Firma Saller das Grundstück bereits seit 2007. Mehrere Konzepte seien zwischenzeitlich entwickelt und wieder verworfen worden.

Neben dem Burger King, der 42 Parkplätze bekommen wird, sollen auch Wohnungen entstehen. Zu den Plänen und zu Zweifeln bezüglicher der Zufahrt zum künftigen Schnellrestaurant erfährst du hier mehr. (maf)