Notre-Dame in Paris: Thüringen erschüttert – denn daran erinnert die Feuerkatastrophe

Wie der Brand bei der Anna Amalia Bibliothek - so meint Thüringens Regierungschef Bodo Ramelow zu der Feuerkatastrophe in Paris.
Wie der Brand bei der Anna Amalia Bibliothek - so meint Thüringens Regierungschef Bodo Ramelow zu der Feuerkatastrophe in Paris.
Foto: Diana Ayanna/Maik Schuck/dpa

Thüringen. Der Thüringer Regierungschef Bodo Ramelow hat sich erschüttert über die Brandkatastrophe in Notre-Dame gezeigt und Parallelen zum Feuer in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek gezogen.

Flammen schlagen aus dem Notre Dame: Bilder der Brandkatastrophe in Paris

Feuer im Notre Dame erinnert an Brandkatastrophe aus Thüringen

In einem Interview mit «MDR aktuell» am Dienstagmorgen sagte Ramelow, es sei egal, welcher Religion man angehöre. Wichtig sei, dass ein nationales Monument brenne.

Anna Amalia Bibliothek in Weimar fiel Flammen zum Opfer

«Das ist wie der Brand an der Anna Amalia Bibliothek in Weimar. Ich hab den Geruch noch heute in der Nase», sagte der Linken-Politiker. Im September 2004 war ein Feuer im Dachstuhl des Weimarer Bibliotheksgebäudes ausgebrochen. Ursache war vermutlich ein defektes Elektrokabel gewesen. Weit mehr als 100.000 Bücher wurden durch Flammen und Wasser beschädigt oder vernichtet. Drei Jahre später wurde das sanierte Gebäude wiedereröffnet.

Man müsse die Situation in Paris akzeptieren und zusammenstehen. «Wir werden den Wiederaufbau gemeinsam europäisch angehen.» Das Feuer bei Notre-Dame war am Montagabend ausgebrochen.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Der Brand in der weltberühmten Kathedrale im Herzen von Paris verwüstete den Sakralbau, der Dachstuhl stand lichterloh in Flammen. Das genaue Ausmaß der Zerstörungen war am frühen Morgen noch nicht bekannt. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte am Abend erklärt, das Schlimmste sei verhindert worden. (dpa, aj)