Wetter nach Ostern in Thüringen: Erst Sommer, dann wird's ungemütlich

Thüringen steht in dieser Woche voraussichtlich ein Sommertag bevor. (Symbolfoto)
Thüringen steht in dieser Woche voraussichtlich ein Sommertag bevor. (Symbolfoto)
Foto: Friso Gentsch / dpa

Thüringen. Auch wenn der eine oder andere Schokohase in der Sonne dahingeschmolzen ist – besser hätte das Wetter zu Ostern in Thüringen nicht sein können. Doch das Ende der Temperatur-Fahnenstange ist noch nicht erreicht: Es wird in dieser Woche noch wärmer. Zwei Dinge trüben allerdings die vorsommerliche Stimmung.

Wetter nach Ostern: In Erfurt und Thüringen wird es noch wärmer

Nummer eins: Am Dienstag ist gebietsweise sogar mit stürmischen Böen zu rechnen. Sonnenschirme sollten also gut gesichert sein.

Sturm und Trockenheit in der neuen Woche

Das zweite Problem: Die warme Luft, die derzeit in den Freistaat gelenkt wird, ist gleichzeitig sehr trocken. Der für Natur und Landwirtschaft so wichtige Regen bleibt also vorerst weiterhin aus.

Erster Sommertag in Thüringen erwartet

Für Freunde von Frühling und Sommer hält die neue Woche aber auch gute Nachrichten bereit. Zwar ziehen immer wieder zum Teil auch dichte Wolken über Thüringen, dennoch bleibt es warm. Schon am Mittwoch lässt der Wind wieder nach und klettern die Temperaturen nach oben. Bis zu 24 Grad sind dann drin, im Bergland bis zu 20 Grad. Auch die Nächte bleiben mild – nur vereinzelt geht es auf einstellige Werte runter.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Temperaturen gehen zum Ende der Woche in Thüringen zurück

Am Donnerstag steht Thüringen der wärmste Tag der Woche bevor. Bis zu 26 Grad sagt der Deutsche Wetterdienst voraus – und damit einen offiziellen Sommertag.

Ende der Woche sackt die Temperaturkurve allerdings erst einmal wieder deutlich ab. Am Freitag werden Schauer und Gewitter erwartet. Aktuelle Prognosen des DWD sagen am Sonntag höchstens 17 Grad voraus. (maf)