Hitze in Thüringen: Wetterdienst weitet Warnung aus

Thüringen erlebt heiße Tage. Bei der Hitze ist es wichtig, viel zu trinken. (Symbolfoto)
Thüringen erlebt heiße Tage. Bei der Hitze ist es wichtig, viel zu trinken. (Symbolfoto)
Foto: dpa

Thüringen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat seine Hitzewarnung für Thüringen ausgeweitet. Während am Montag vor allem der Osten des Landes betroffen war, gilt die amtliche Warnung jetzt für weite Teile des Freistaats.

Hitze in Thüringen: Deutscher Wetterdienst warnt

Vor allem in Lagen bis 400 Meter muss demnach am Dienstag mit einer starken Wärmebelastung gerechnet werden, heißt es bei den Meteorologen. Betroffen sind unter anderem die Städte Erfurt, Jena und Weimar.

In diesen Städten und Kreisen in Thüringen gilt die Hitzewarnung

Insgesamt gilt die Hitzewarnung des DWD für folgende Regionen in Thüringen (Stand: 10.30 Uhr):

  • Stadt Erfurt
  • Stadt Jena
  • Stadt Gera
  • Stadt Weimar
  • Stadt Eisenach
  • Kyffhäuserkreis
  • Unstrut-Hainich-Kreis
  • Wartburgkreis
  • Kreis Sömmerda
  • Kreis Gotha
  • Weimarer Land
  • Saale-Holzland-Kreis
  • Saale-Orla-Kreis
  • Kreis Saalfeld-Rudolstadt
  • Kreis Greiz
  • Altenburger Land

Wetterdienst warnt vor extremer Belastung durch Hitze

Vor allem in den östlichen Landkreisen hält die Warnung bereits am zweiten Tag in Folge an. "Die Hitze wird alte und pflegebedürftige Menschen extrem belasten", lautet dazu die Einschätzung des DWD. Am Dienstag sollen es bis zu 30 Grad werden.

Gewitter und Sturm lokal begrenzt

Eine Abkühlung, wie sie am Montag vielerorts Gewitter oder Regenschauer mit sich brachten, steht am Dienstag wohl nicht in Aussicht. Hitzegewitter, Starkregen, Windböen und Hagel seien zwar möglich, doch laut Wetterdienst wohl nur lokal eng begrenzt – wenn überhaupt.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Mittwoch wird heiß in Thüringen

Absehbar ist, dass die Warnung vor der Wärmebelastung auch am Mittwoch noch bestehen bleibt. Dann sollen die Temperaturen in Thüringen auf bis zu 33 Grad steigen, während die Sonne ungehindert vom Himmel scheint.

Abkühlung zum Ende der Woche

Etwas Abkühlung ist erst am Donnerstag in Sicht, wenn die Höchstwerte in Thüringen – von West nach Ost – zwischen 22 und 27 Grad liegen. Zum Wochenende hin gehen die Werte voraussichtlich noch weiter zurück. (maf)