Kommt der Orkan nach Thüringen? Schwere Unwetter rollen an

Unwetter sind auf dem Weg nach Thüringen. Der DWD hat erste Informationen veröffentlicht. (Archivfoto)
Unwetter sind auf dem Weg nach Thüringen. Der DWD hat erste Informationen veröffentlicht. (Archivfoto)
Foto: Patrick Pleul / dpa

Thüringen. Aus Südwesten sind Unwetter auf dem Weg nach Thüringen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Freitag eine entsprechende Vorabinformation veröffentlicht.

Unwetter auf dem Weg: Sturm, Orkan, Gewitter und Starkregen in Thüringen?

Die kräftigen Gewitter würden von schweren Sturmböen bis 100 km/h begleitet. Vereinzelt sind auch bis zu 120 km/h – also Orkanböen – nicht ausgeschlossen. Starkregen und größerer Hagel seien ebenfalls möglich, hieß es vom DWD.

Amtliche Warnungen des Deutschen Wetterdienstes im Laufe des Tages möglich

"Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotenzial. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen", erklärt der Deutsche Wetterdienst, weshalb er die Vorabinformation veröffentlicht hat. "Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte."

Im Laufe des Freitags sollten die Menschen in Thüringen daher auf weitere Wettervorhersagen achten, gegebenenfalls werde der DWD amtliche Warnungen herausgeben.

Unwetter und Gewitter: Diese Regionen in Thüringen sollten Acht geben

Die Vorabinformation vor Unwetter und schwerem Gewitter galt in Thüringen zunächst am Freitag ab 16 Uhr bis Mitternacht und in folgenden Landkreisen:

  • Eichsfeld
  • Unstrut-Hainich-Kreis
  • Wartburgkreis
  • Stadt Eisenach
  • Kreis Gotha
  • Kreis Schmalkalden-Meiningen
  • Kreis Hildburghausen

Betroffen sein könnte also vor allem der Westen des Freistaats.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Freundliches Wochenende in Thüringen – Schauer zum Wochenanfang

Das Wochenende wird in Erfurt und Thüringen dann relativ freundlich. Im Laufe des Samstags ziehen die Wolken ab, es werden Temperaturen bis maximal 22 Grad erwartet. Am Sonntag geht es heiter weiter, bis zu 27 Grad sind dann drin.

Die neue Woche startet ebenfalls warm, der Deutscher Wetterdienst prognostiziert allerdings immer wieder Schauer und einzelne Gewitter. (maf)