Weimar: Mysteriöser Fall beschäftigt die Polizei – was geschah am Aldi-Parkplatz?

Ein mysteriöser Fall beschäftigt derzeit die Polizei in Weimar: An der Einfahrt zu einem Aldi-Markt wurde eine bewusstlose Person gefunden. (Symbolbild)
Ein mysteriöser Fall beschäftigt derzeit die Polizei in Weimar: An der Einfahrt zu einem Aldi-Markt wurde eine bewusstlose Person gefunden. (Symbolbild)
Foto: dpa

Die Kriminalpolizei Weimar beschäftigt derzeit ein mysteriöser Fall, der Anfang April in der Stadt passiert ist. Dafür sucht sie dringend auch Zeugen, die eventuell etwas gesehen haben. Die Polizei hat einen schlimmen Verdacht.

Weimar: Mysteriöser Fall – Polizei sucht Zeugen

Bisherige Ermittlungen führten ins Leere, jetzt ruft die Polizei Weimar erneut mögliche Zeugen dazu auf, sich zu melden.

Was war passiert? In der Nacht zum Donnerstag, den 2. April, wurde gegen 0.40 Uhr ein junger Mann in der Marcel-Paul-Straße, an der Einfahrt zum Aldi-Einkaufsmarkt bewusstlos aufgefunden.

Es besteht der Verdacht, dass er Opfer einer Gewaltstraftat geworden ist. Ein Zeuge, der hinzukam, rief den Rettungsdienst, leistete Erste Hilfe und blieb bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes am Tatort.

Der Mann ist bisher aber nicht bekannt und wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Weimar als Zeuge zu melden. Weiterhin werden Zeugen gesucht, die an dem Tag beobachtet haben, wie der bewusstlose Mann in die missliche Lage kam.

-----------------------

Mehr aus Thüringen:

Corona in Thüringen: DAS ist der Fahrplan! In 3 Etappen zurück in die „veränderte Normalität“

Jena: Mann geht spazieren – du glaubst nicht, was er an einem Baum findet!

Erfurt: Liebevolle Aktion für Bürger geplant – was dann passiert, sorgt für Ärger! „So traurig!“

-----------------------

Was geschah am Aldi-Parkplatz?

Die Polizei fragt: Wer hat den jungen Mann am 2. April in der Zeit von 0.15 Uhr bis 0.40 Uhr im Bereich Marcel-Paul-Straße, Fuldaer Straße oder Zeppelinplatz gesehen?

Wer hat in diesem Zeitraum im Bereich Weimar-Nord, Nordvorstand verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen?

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03643-8820 an die Kripo Weimar zu wenden. (fno)