Weimar: Mann geht durch die menschenleere Stadt – und landet irren Internet-Hit

Weimar menschenleer: So präsentierte ein Mann die Stadt.
Weimar menschenleer: So präsentierte ein Mann die Stadt.

Weimar. Ein Hobby-Videomacher aus Weimar wird für seinen neuesten Clip grad im Internet extrem gefeiert. Tobias Wagner hat während des Corona-Shutdowns mit einer Drohne die leere Innenstadt von Weimar gefilmt.

Das Video „Weimar im Shutdown“ stellte der 35-Jährige online – Zehntausende Menschen haben es seitdem angeklickt und geteilt. Auch Tourismusverbände feiern das Werk.

Weimar: Video von menschenleerer Innenstadt

Der Herder- und Theaterplatz sind in dem Zwei-Minuten-Film menschenleer, auch die Schillerstraße ist wie ausgestorben. Tobias sagte der „Thüringer Allgemeinen“, dass er aus Liebe zu seiner Heimatstadt schon immer mal einen Film über Weimar machen wollte.

-------------
Mehr von uns:


Corona Thüringen: So viele Neuinfektionen gibt es im Freistaat

Traktor zieht voll beladenen Gülle-Anhänger – dann passiert das Unglück

Kentucky-Fried-Chicken (KFC) plant neuen Laden – hier will der Hähnchen-Gigant hin!

-------------

Die Stadt Weimar habe ihm die Drohnen-Aufnahmen erlaubt. Gedreht habe er drei Tage lang jeweils am frühen Morgen. Und auch wir finden: Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt! (ck)