Weimar: Brandserie! Polizei hat diesen bösen Verdacht

Brandstiftung in Weimar? Die Polizei sucht dringend Zeugen.
Brandstiftung in Weimar? Die Polizei sucht dringend Zeugen.
Foto: Thüringer Polizei

Weimar. In Weimar hat es in den vergangenen Tagen gleich zwei mysteriöse Brände gegeben. Gibt es hier einen Zusammenhang?

Die Polizei hat einen Verdacht.

Weimar: Zwei Brände kurz hintereinander

Die Polizei in Weimar prüft einen möglichen Zusammenhang zwischen dem Brand im Rohbau eines Wohnhauses und einer kurz zuvor gemeldeten Brandstiftung.

Bevor in der Nacht zum Mittwoch bei dem Brand des Rohbaus ein Schaden von mindestens 200.000 Euro entstanden sei, hätten Anwohner eines Spielplatzes eine Gruppe von Jugendlichen beobachtet, die Sperrmüll anzündeten, teilte die Polizei mit.

-----------------

Mehr Themen:

-----------------

Jugendlichezünden Sperrmüll an

Die Jugendlichen seien aber noch vor dem Eintreffen der Polizei geflüchtet, während Anwohner die brennenden Stühle und Tische gelöscht hätten. Etwas mehr als zweieinhalb Stunden später brannten dann in dem Wohnhaus Dämmstoffe und brennbare Bauabfälle.

Die Polizei sucht Zeugen, die möglicherweise Personen am Ort des Wohnhausbrandes beobachtet haben. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Weimar unter der Telefonnummer 03643/8820. (fno)