Thüringen: Horror-Unfall! Audi-Fahrer kracht gegen Baum – jetzt kämpft er um sein Leben

In Isseroda hat es einen schweren Baum-Unfall gegeben. Ein Mann schwebt in Lebensgefahr...
In Isseroda hat es einen schweren Baum-Unfall gegeben. Ein Mann schwebt in Lebensgefahr...
Foto: Stefan Eberhardt – medien-partner.net

Weimar. Ein Mann schwebt nach einem Unfall in Thüringen in Lebensgefahr. Der 46-Jährige verunglückte am Sonntagnachmittag in Isseroda (Weimarer Land) mit seinem Audi.

Die Polizei Thüringen schreibt, dass er gegen 13.30 Uhr zwei Radfahrer überholt hatte und sich bereits wieder auf der rechten Spur befand. Demnach verlor der 46-Jährige aber dennoch die Kontrolle über sein Auto und krachte mit voller Wucht gegen einen Baum am Straßenrand.

Thüringen: Schwerer Baum-Unfall – komplizierte Rettung

Bei dem Unfall in Thüringen wurde der Mann tief in seinem Audi eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn mittels zweier hydraulischer Rettungssätze. Das Ganze gestaltete sich kompliziert, weshalb die Aktion satte 35 Minuten dauerte.

Erst danach konnte ein Rettungsteam zusammen mit einem Notarzt den lebensgefährlich verletzten Mann ins Klinikum Bad Berka bringen. Dort kämpft er jetzt um sein Leben.

----------

Mehr News aus Thüringen:

----------

Die Polizeiinspektion Weimar hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Am Montag hieß es, dass der 46-Jährige zum Unfallzeitpunkt offenbar unter Alkoholeinfluss stand.

Straße in Isseroda zwei Stunden lang gesperrt

Sein Auto ist Schrott. Ein Abschleppunternehmen nahm es mit. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Straße für mehr als zwei Stunden voll gesperrt. (ck)