Weimar: Wirbel um neuen Dienstwagen! Stadtwerke-Mitarbeiterin fährt DIESES Luxusauto

Weimar: Die Stadtwerke haben ihre Dienstwagen-Flotte um einen besonders PS-starken Boliden erweitert. (Symbolbild)
Weimar: Die Stadtwerke haben ihre Dienstwagen-Flotte um einen besonders PS-starken Boliden erweitert. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / TT

Weimar. Um die Stadt Weimar ranken sich derzeit die Negativ-Schlagzeilen. Erst sorgt die vermeintlich lasche Umsetzung der Maskenpflicht auf dem Zwiebelmarkt für Kritik. Jetzt löst ein neuer Dienstwagen bei den Stadtwerken einen Medienrummel aus.

Der Grund: Die Stadtwerke Weimar haben ihre Elektromobilitätsflotte um einen besonders PS-starken Boliden erweitert. Nicht alle haben dafür Verständnis.

Weimar: Damit düst eine Abteilungsleiterin jetzt durch die Stadt

Ein „Innovationsgewinner“ soll der neue Wagen sein, zitiert die „Thüringer Allgemeine“ (TA) das Intranet der Stadtwerke.

+++ Weimar: Mutmaßliche Hausbesetzung – Polizei findet das Haus leer vor +++

Die Frage soll erlaubt sein, ob sich Innovationen nicht auch mit anderen Autos hätten finden lassen. Denn die Stadtwerke haben sich zur Erweiterung ihrer Flotte ausgerechnet einen Porsche Taycan ausgesucht.

Er soll von einer neuen Bereichsleiterin gefahren werden, „um die Leistungsfähigkeit des E-Porsche zu messen“,so die TA.

Weimar: Dienstwagen gibt's nicht unter 80.000 Euro

In jedem Fall eine kuriose, sowie teure Anschaffung – den Porsche Taycan gibt es derzeit nicht unter 80.000 Euro zu haben.

--------------------

Das ist der Porsche Taycan:

  • elektrischer Sportwagen von Porsche
  • wurde am 4. September 2019 vorgestellt
  • maximale Gesamtleistung beträgt 680 oder 760 PS
  • die variante Turbo S beschleunigt in 2,8 Sekunden von 0 auf 100

--------------------

Zwar wird das Fahrzeug Medienberichten zu Folge geleased – aber gerade in Zeiten, in denen viele Kunden der Stadtwerke aufgrund der hohen Energiepreise jeden Cent zwei Mal umdrehen, scheint die Anschaffung eines solchen Fahrzeuges mehr als fragwürdig.

--------------

Mehr Themen:

--------------

Auch unter der Belegschaft führt der neue Sportwagen mitunter zu heftigen Diskussionen. Was sie und auch Oberbürgermeister Peter Kleine zu sagen hatte, erfährst du bei der >>>„Thüringer Allgemeinen“. (bp)