Weimar greift durch! HIER darf an Silvester nicht geböllert werden

Kein Feuerwerk in Weimars Altstadt.
Kein Feuerwerk in Weimars Altstadt.
Foto: imago images/Karina Hessland/Rene Traut

Kein Feuerwerk in der historischen Altstadt der Stadt Weimar!

Rund zwei Wochen vor Silvester hat die Stadt Weimar eine Allgemeinverfügung veröffentlicht und erklärt deutlich, wo das Abbrennen von Feuerwerkskörpern untersagt ist.

Weimar: HIER ist das Böllern verboten

Auf dem Theaterplatz, im Gebiet der Scherfgasse, auf dem Markt, dem Herderplatz und im Gebiet des Stadtschlosses sowie des Frauenplans darf an Silvester in diesem Jahr nicht geböllert werden.

--------------------------------------------

Das ist Weimar:

  • kreisfreie Stadt in Thüringen
  • ist die viertgrößte Stadt in Thüringen
  • von 1920 bis 1952 war Weimar die Hauptstadt von Thüringen
  • 1999 war Weimar Kulturhauptstadt Europas
  • hat 65.228 Einwohner (Dezember 2019) und 12 Ortsteile
  • Oberbürgermeister ist der Parteilose Peter Kleine

--------------------------------------------

Die Stadt Weimar teilte mit, das am 31.12.2022 und 01.01.2022 in diesen Gebieten in der historischen Altstadt das Abbrennen von Feuerwerkskörper der Kategorie F2 verboten ist.

Unter die Kategorie F2 fallen Feuerwerkskörper, die der Ottonormalverbraucher im Supermarkt oder anderen Läden kaufen kann. Dafür wird keine Pyrotechniker-Ausbildung benötigt. Lediglich 18 Jahre muss man sein.

--------------------------------------------

Mehr News aus Weimar:

Weimar: Rettungswagen wegen DIESER Aktion ausgebremst – Fahrer entsetzt: „Traurig und beschämend“

Weimar: Junge (16) wird von Männern bedrängt – dann zückt einer ein Messer

2G in Weimar: Gedenkstätte Buchenwald schlägt Hasswelle entgegen – „erschreckende Verrohung“

--------------------------------------------

Kleinst-Feuerwerk wie Knallerbsen oder Wunderkerzen fallen allerdings nicht in die Kategorie und sind damit erlaubt.

Die genauen Lagepläne für das Verbot und die Begründung sind bei der Stadtverwaltung Weimar einsehbar. (fs)