Veröffentlicht inWeimar

Weimar: Glühwein-Hammer! Beliebte Bude sagt der Preis-Explosion den Kampf an

Die Energiekrise hat auch Auswirkungen auf die Glühwein-Preise. Doch eine beliebte Bude in Weimar hat den Preis-Explosionen jetzt den Kampf angesagt.

Glühwein Weimar
u00a9 IMAGO / aal.photo

Gas und Strom: Mit diesen 5 Tricks sparst du viele Energiekosten

Die Energiepreise steigen und steigen. Mit diesen Tipps bekommst du deine Ausgaben in den Griff.

Die kalte Jahreszeit ist da – seit wenigen Tagen hat auch der Weihnachtsmarkt in Weimar geöffnet.

Doch bei aller Besinnlichkeit trüben Inflation und steigende Preise bei einigen Menschen die Stimmung. Auch die Kosten für den Glühwein sind wegen der Energie-Krise fast überall gestiegen. Eine beliebte Bude in Weimar hat der Preis-Explosion jetzt aber den Kampf angesagt.

Weimar: Hier wird der Glühwein nicht teurer

„Es wird irgendwie auch so gehen“, schreibt der „Sächsische Hof“ auf Facebook. Die Preise für Glühwein in der beliebten Bude vor dem Lokal sollen in diesem Jahr nicht erhöht werden – trotz steigender Energiepreise.

„Die Leute haben schon Probleme, den alten Preis zu zahlen“, wie es in dem Beitrag weiter heißt. Pärchen würden in diesem Jahr schon bei den normalen Kosten nur noch einen Glühwein bestellen – und sich eine Tasse teilen. „So sind die Zeiten halt“, kommentiert die beliebte Bude die Situation.

Frieren muss in Weimar auch niemand

„Auch die aktuellen Holzpreise hat sich der Onkel vom Mars ausgedacht“, kommentiert der „Sächsische Hof“ weiter. Die Mitarbeiter der Bude haben trotzdem Feuerstellen aufgebaut, die bei eisigen Temperaturen für Wärme sorgen sollen.

Hier klicken, um den Inhalt von Facebook anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Facebook.

Außerdem sei auch dafür gesorgt, dass es in der Hütte nicht ziehen würde. Familie Trommler und die Mitarbeiter vom Sächsischen Hof würden sich einfach freuen, wenn es Besucher für ein oder zwei Glühweine in ihre Kutscher-Bude ziehe.


Mehr Themen:


Bei den Facebook-Nutzern kommt die Aktion gut an – einige haben sich schon von den Köstlichkeiten der beliebten Weimarer Bude überzeugt, andere versprechen noch vor Weihnachten vorbeizuschauen.