Veröffentlicht inWeimar

Weimar: Frau kann ihre Cousine nicht erreichen – und bekommt es mit der Angst zu tun

Eine 82 Jahre alte Seniorin aus Weimar konnte ihre Cousine telefonisch nicht erreichen – und das sorgte für einen Polizeieinsatz.

u00a9 IMAGO / Nikito

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Eine 82-jährige Seniorin aus Weimar hatte eine schlimme Befürchtung, als sie ihre Cousine nicht erreichen konnte.

Die beiden älteren Damen sprechen regelmäßig miteinander. In ihrer Not alarmierte die Weimarerin die Polizei. Doch was die Beamten vor Ort feststellten, hätte die 82-jährige Frau wohl nicht erwartet.

Weimar: Polizei-Einsatz im Spreewald

Die Beamten sagen, dass die beiden älteren Damen aus Weimar und dem Spreewald jedes Wochenende miteinander telefonieren würden. Jedoch hatte die 78-jährige aus der Parkvorstadt nicht abgenommen, als ihre Cousine versuchte, sie zu erreichen.

In ihrer Panik informierte die 82-Jährige die örtliche Polizei und bat sie um Hilfe. Die Beamten rückten sofort zu der Wohnung der Dame aus – und konnten Entwarnung geben. Der Seniorin ging es gut.


Mehr News:


Der Grund, warum sie nicht zu erreichen war? Augenscheinlich funktioniert einfach nur ihr Telefon nicht mehr.