Streamingdienst

Netflix nicht erreichbar – Streamingdienst weltweit gestört

Viele Netflix-Nutzer konnten sich am Donnerstagabend nicht einloggen.
Viele Netflix-Nutzer konnten sich am Donnerstagabend nicht einloggen.
Foto: Mike Blake / REUTERS
Der Streamingdienst Netflix hatte am Donnerstagabend mit Verbindungsproblemen zu kämpfen. Weltweit meldeten Nutzer massive Störungen.

Berlin.  Statt mit Serien und Filmen mussten viele Netflix-Nutzer weltweit ihren Donnerstagabend anderweitig verbringen. Wie die Seite allestörungen.de mitteilte, war der Zugang zum Streamingdienst seit 20.33 Uhr gestört. Eine Karte zeigte, dass in Europa vor allem Deutschland, die Niederlande und Großbritannien betroffen waren. Auch in den USA gab es Probleme.

Einen konkreten Grund für die Störungen nannte Netflix zunächst nicht. Auf Twitter schrieb das Unternehmen von „technischen Problemen“, an denen gearbeitet werde. Alle Arten von Endgeräten seien betroffen, hieß es zudem auf einer Service-Seite.

Viele Abonnenten nutzten die neu gewonnene Zeit für launige Kommentare auf Twitter. So bat etwa eine Nutzerin um Vorschläge für Gesprächsthemen – schließlich müsse man sich ja jetzt mit seinem Partner unterhalten.

Ein anderer glaubte, den Schuldigen gefunden zu haben:

(cho)