Tiere

Braunbären töten Wolf – mitten in niederländischem Zoo

Braunbären haben sich in den Niederlanden auf einen Wolf gestürzt. Das Drama geschah in einem Zoo (Symbolbild).
Braunbären haben sich in den Niederlanden auf einen Wolf gestürzt. Das Drama geschah in einem Zoo (Symbolbild).
Foto: imago
Braunbären haben in einem niederländischen Zoo einen Wolf attackiert und getötet. Ein Besucher filmte die brutale Auseinandersetzung.

Mierlo/Berlin.  Es sind verstörende Bilder: Vier Braunbären stürzen sich auf einen Wolf, zerren an dem Tier und versuchen den leblosen Körper auseinanderzureißen. Zwei weitere Wölfe versuchen noch ihr Rudelmitglied zu retten – doch ohne Erfolg.

Eine Szene, die sich nicht in der wilden Natur abspielt, sondern mitten in einem Tierpark in den Niederlanden. Genauer gesagt im Dierenrijk in Mierlo in der niederländischen Provinz Nordbrabant.

Eigentlich leben Wölfe und Bären dort friedlich miteinander in einem Gehege, wie eine Sprecherin dem „Eindhovens Dagblad“ erklärte. „Die Tiere leben in Harmonie miteinander, verbringen zusammen den Tag und spielen auch miteinander“, sagte sie.

Junger Wolf stirbt bei Bären-Attacke

Am Montag lief das Spiel aus dem Ruder. Wie der Zoo Dierenrijk auf Facebook schreibt, hätten zuerst die Wölfe in dem Teich gebalgt. Als der zweijährige Wolf dann aus dem Wasser wollte, hätte ihn einer der Bären angegriffen.

Was dann folgte, hielt ein Parkbesucher in einem Video fest. Fast zweieinhalb Minuten lang ist der Clip. Darin ist zu sehen, wie sich drei Bären im Teich an dem Wolf zu schaffen machen, ein anderes Ungetüm vertreibt zwei Wölfe, die immer wieder dazwischen gehen. Der junge Wolf stirbt bei der Attacke.

Warum die Braunbären so aggressiv reagierten, kann der Zoo bisher nicht beantworten. „Es ist ein schreckliches Unglück“, sagte die Sprecherin der niederländischen Zeitung. Man habe direkt Tierpfleger zur Hilfe gerufen, doch die hätten nichts mehr ausrichten können.

Auch in deutschen Zoos leben Wölfe und Bären zusammen in einer Anlage, wie zum Beispiel in Eberswalde. (jha)