„Fernsehgarten“: Krasse Veränderung – Andrea Kiewel sieht jetzt fast so aus wie...

Sie moderiert den Fernsehgarten im ZDF: Andrea 'Kiwi' Kiewel.
Sie moderiert den Fernsehgarten im ZDF: Andrea 'Kiwi' Kiewel.
Foto: ZDF/ Marcus Höhn

Am Sonntag war es wieder so weit. Der „Fernsehgarten“ im ZDF ging 2019 in seine 34. Staffel. Natürlich wollten auch wir dieses Highlight frühlingshafter TV-Unterhaltung nicht verpassen.

Daher haben wir die ganze Sendung für dich getickert. Wenn du also nicht zuschauen konntest... bitteschön. Natürlich findest du in diesem Text auch noch die wunderbare Verwandlung von Fernsehgarten-Moderatorin Andrea Kiewel. Seit dem Jahr 2000 führt die Moderatorin durch den Fernsehgarten – mit einer kurzen Unterbrechung.

Andrea Kiewel moderierte zuvor auch das Frühstücksfernsehen auf Sat.1 oder die ZDF-Hitparade.

Fernsehgarten: Live-Ticker zur ZDF-Sendung

14 Uhr: Feierabend beim Fernsehgarten. Wenn ihr mögt, sehen wir uns kommenden Sonntag zum Osterfeernsehgarten wieder. Dj Ötzi kommt. Juhu. Tschööö.

13.58 Uhr: Eine Szene sorgt für Ärger unter den Fans: Das ZDF hat die Kappe von TV-Koch Brian Bojsen gepixelt. Das können viele Zuschauer gar nicht verstehen, regen sich auf Twitter darüber auf. „Wie peinlich“, findet beispielsweise ein Nutzer.

Wir haben übrigens immer noch nicht erkennen können, was eigentlich auf der Cap steht. Wahrscheinlich ist, dass das ZDF mit dem Pixeln Schleichwerbung umgehen wollte.

13.50 Uhr: EIN WELTREKORD, liebe Fernsehgarten-Freunde. Ein junger Mann macht in nur einer Minute sieben Rückwärtssalti auf der Slackline. Krasse Leistung. Dafür gibt es einen Eintrag ins Guinessbuch und ein goldenes Mainzelmännchen. WAHNSINN.

13.42 Uhr: Sie haben Kerstin Ott groß gemacht. Während die nun bei Let's Dance um die Wette tanzt, animieren Stereoact beim Fernsehgarten die braungebrannten Rentner zum Mittanzen. Alles richtig gemacht. Unsere Meinung.

13.36 Uhr: Jetzt wird es spannend. Kiwi lüftet ein brisantes Geheimnis. Sie wollte als Kind Schlagersängerin werden. Können wir uns gut vorstellen. Manuel Cortez wollte Pirat werden. Das eher nicht so.

13.25 Uhr: Kiwi hat sommerliche Gefühle. jetzt braucht sie Bademoden. Im Trend: Hässliche Neon-Bikinis. Herjemine. Gut, dass hier noch gefühlter Winter ist. Daumen drücken, dass sich das nicht durchsetzt.

13.20 Uhr:

Kein weiterer Kommentar.

13.15 Uhr: Manuel Cortez geht nun tauchen. Fand er toll. Dann noch ein bisschen Werbung für die Tauchschule... Wir wollen wieder Musik.

13.10 Uhr: Zum Fernsehgarten gehören nicht nur Musik und lustige Geschichten über Grrran Canaria. Sondern auch tanzen. Was fällt Kiwi zu der großartigen Tanz-Artistik-Nummer ein? „Ich mag diese weißen Klamotten.“

Gut, immer noch besser als Manuel Cortez, der fabuliert über Geschlechterrollen. Lassen wir jetzt mal so stehen.

12.48 Uhr: Skurril: Hinter den Musikacts steht eine Leinwand, die hübsche Dünenbilder einblendet. Und das obwohl hinter der Leinwand echte Dünen stehen. Verrückte Welt.

12.45 Uhr: Der ESC lässt grüßen. Der deutsche Act für Tel Aviv „Sisters“ präsentiert seinen ESC-Hit. Wo ist nur Stefan Raab wenn man ihn mal braucht...?

12.40 Uhr: Kiwi ist begeistert. Parallel bestehen aus einem jungen Mann türkischer und einem junger Mann italienischer Abstammung. UND DIE SINGEN DEUTSCH. Verrückte Welt...

12.38 Uhr: Falls ihr euch wundert, warum wir nichts schreiben... Es passierte einfach nichts. Aber jetzt wird endlich wieder gesungen. Parallel mit einem Song mit dem grandiosen Namen „100.000 Watt Lächeln“.

Parallel

12.30 Uhr: Ein Scherzkeks ist er ja, der Manuel. Die machen aber viel Sport. Ich gar keinen. Hihi.

12.20 Uhr: Autsch, der Koch hat ne Cap auf. Und da ist wohl blöderweise Werbung drauf. Darf jetzt durchgehend gepixelt werden. Ach du je...

12.20 Uhr: Jetzt singt Namika. Das ist die mit diesem einen Song da. Ihr wisst schon. Dieses... „Lieblingsmensch“. Zugegeben, viel besser ist der neue Song jetzt auch nicht unbedingt. Aber sie kann „alles sein“. Ist doch auch schön.

12.15 Uhr: Greta lässt grüßen. Cortez appelliert nun an die Verantwortung der Grrrran Canaria-Urlauber. Legt euch bitte nicht auf Pflanzen drauf. Okay. Haben wir uns für den nächsten Urlaub gemerkt.

12:09 Uhr: Und wieder was gelernt. Surfen ist ein Wahrzeichen von Cran Canaria. Verstehen wir jetzt nicht unbedingt. Sei es drum.

12.05 Uhr: So wie Kiwi von ihm schwärmt, man könnte glauben, sie sei verliebt. Manuel Cortez ist nämlich da. Auch mit Sonnenhut. Das ZDF scheint ne Runde spendiert zu haben.

Manuel Cortez ist übrigens kein spanischer Latino-Tänzer, sondern portugiesischer Soap-Darsteller. Nur damit keine Missverständnisse aufkommen.

12.02 Uhr: Packt die Tanzschuhe aus. Jetzt singt Marquess irgendwas auf spanisch. Sommer, Sonne, Ole...

12.00 Uhr: Erste Erkenntnis aus dem Fernsehgarten. Kiwi hat nen schönen Hut auf. Und auf Cran Canaria scheint die Sonne. Oder „Grrrran Canaria“, wie Kiwi sagt.

11.15 Uhr: Uiuiuiui... nur noch 45 Minuten. Also setzt schon mal den Kaffee auf. Holt Muttis Kekse aus dem Schrank und ab ins ZDF-Wunderland. „Fernsehgarten“ is coming soon.

10.00 Uhr: Nur noch zwei Stunden. Dann geht der „Fernsehgarten wieder los. Bei der Auftaktfolge unter anderem am Start: Marquess, Stereoact feat. Vincent Gross und Cesár Sampson.

Samstag, 12. April: Fernsehgarten: Krasse Veränderung bei Kiwi

Der Fernsehgarten ist noch gar nicht gestartet und schon das erste Bild von „Fernsehgarten“-Moderatorin Andrea „Kiwi“ Kiewel sorgt für riesige Augen. Ist das wirklich die Kiwi? In einem grünen Kleid mit pinken Blüten, einem sommerlichen Hut und strahlend roten Lippen steht die Moderatorin am Strand von Cran Canaria. Am Sonntag wird von dort aus der erste „Fernsehgarten“ des Jahres ausgestrahlt.

„Fernsehgarten“ im ZDF: Andrea Kiewel hat sich eine Frischzellenkur verpasst

Und Andrea Kiewel sieht frischer aus denn je. Fast erinnert sie ein bisschen an Model Lena Gercke. Die Haare, der Blick, der rote Mund. Die Winterpause scheint der 53-jährigen Berlinerin gut bekommen zu sein.

Frühlingshaft wirkte dabei „Kiwis“ Outfit: Ein Kleid mit Blumen und jeder Menge Grün. Das kam nicht bei allen Zuschauern gut an. „Gästeliste liest ja auch gut. Dann seh ich Kiwi im Kleid, denke, wieso trägt sie diesen Sack?“, fragte eine Twitter-Nutzerin. „Ist das jetzt modern, Sackkleid mit Blümchen??“, lästert eine andere Twitter-Nutzerin.

Klar ist, die neue Staffel startet sommerlich. So hat sich Andrea Kiewel die Sommerhit-Band Marquess eingeladen. Die feierten bereits 2007 mit „Vajamos Companeros“.

Zudem sollen typische Sommer-Themen wie Surfen, Slacklining und Wasserakrobatik im Mittelpunkt stehen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ Fernsehgarten-Moderatorin Kiewel kritisiert Tagesschau scharf - „Man muss die Wahrheit berichten“ +++

+++ „Fernsehgarten“ im ZDF: Der Auftritt dieses ehemaligen „Wetten, dass...“-Moderators geht gehörig in die Hose +++

• Top-News des Tages:

+++ Rebecca Reusch: Polizei mit erschreckendem Geständnis +++

+++ Markus Lanz: Moderator lacht über diese Bemerkung von Guido Reil - „Ganz dünnes Eis, Herr Reil“ +++

-------------------------------------

Fernsehgarten: Am Sonntag geht es los

Die ersten drei Folgen des „Fernsehgarten“ werden auf Cran Canaria gedreht.

Ab dem 5. Mai geht es dann auf dem ZDF-Außengelände am Lerchenberg weiter. Dann mit dabei: Andrea Berg, Wincent Weiss, Michael Schulte, Mike Singer, Die Lochis und Ben Zucker.

Das sind die bislang bekannten Themen:

  • 12. Mai – Muttertag
  • 19. Mai – Discofox
  • 26. Mai – Kultschlager
  • 9. Juni – 80er
  • 16. Juni – 90er
  • 23. Juni – Schlagerkult
  • 28. Juli – Mallorca
  • 11. August – Mainz Triathlon
  • 8. September – Discofox
  • 22. September – Oktoberfest

Du willst auch zum Fernsehgarten?

Für die normalen Sendungen aus dem ZDF-Gelände am Mainzer Lerchenberg gibt es Tickets ab acht Euro (Stehplatz). Die Sitzplatzkarte kostet dann schon 18 Euro, die Tischkarte sogar 20 Euro. Eine Saisonkarte für alle 21 Sendungen kostet 147 Euro (Stehplatz).

+++ Fernsehgarten-Moderatorin Kiewel kritisiert Tagesschau scharf - „Man muss die Wahrheit berichten“ +++

Du kannst die Tickets für den Fernsehgarten direkt online beim ZDF bestellen. Dort bekommst du auch die Saisonkarte. Einige Shows könnten jedoch schon ausverkauft sein. Im Fernsehen läuft der Fernsehgarten übrigens immer sonntags ab 12 Uhr.