TV-Beichte von Willi Herren: Nicht einmal seine Frau kannte sein dunkles Geheimnis

Foto: imago images / Chris Emil Janßen
  • Willi Herren war viele Jahre tablettenabhängig
  • Im letzten Jahr begab er sich in Therapie
  • Bei seinem ersten TV-Auftritt am Samstag hatte er etwas zu beichten

Köln. Um den 43 Jahre alten Schlagerstar Willi Herren hat es in den vergangenen Monaten viel Wirbel gegeben. Am Samstagabend war der gefühlt immer lachende Gute-Laune-Bär zum ersten Mal seit seinem dramatischen Abgang Ende letzten Jahres wieder im Fernsehen zu sehen.

Im Dezember war es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Willi Herren und seiner Frau gekommen, der sogar mit einem Polizeieinsatz endete. Der Schlagersänger begab sich danach in eine Entzugsklinik.

Entertainer Willi Herren: Von diesem Geheimnis wusste wirklich niemand etwas

Wie der Express berichtet, war der Kölner am Samstagabend zum ersten mal wieder in der RTL-Show „Stars im Spiegel“ zu sehen. Und er hatte eine schwere Beichte im Gepäck.

Moderatorin Sonja Zietlow fragte den gebürtigen Kölner: „Hat deine Frau eigentlich von allem gewusst, als sie dich geheiratet hat?“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Irre: In Australien werden Pakete jetzt so geliefert

Feuerwanze: Diese kleinen Krabbler könnten bald zur Plage werden

• Top-News des Tages:

Rebecca Reusch: Polizei mit erschütterndem Geständnis

Fernsehgarten im Liveticker: Krasse Veränderung – Andrea Kiewel sieht jetzt aus wie...

-------------------------------------

Tablettensucht 20 Jahre lang verheimlicht

Seine Antwort ist erschreckend: „Also von der Tablettensucht – die habe ich ja 20 Jahre irgendwie verschwiegen. ich habe das ganz schön verheimlicht.“

+++Willi Herren schockt mit Drogen-Beichte: „Ich bin abhängig“+++

Seit zwei Monaten ist Herren bereits aus der Klinik entlassen. Für einen dauerhaften Erfolg stattet er der Klinik im Rahmen einer Langzeittherapie aber immer noch drei Mal pro Woche einen Besuch ab.

Weiterhin Auftritte an den Wochenenden

Unterkriegen lässt er sich davon aber nicht: An den Wochenenden tritt er weiterhin als Sänger auf. „Ich habe mich jetzt also meiner eigenen Krankheit gestellt. ich bin seit weit über 20 Jahren tablettenabhängig gewesen.“

Bemerkt hat diese Sucht niemand. Vor jedem Flug und jedem Auftritt soll sich Herren dem Onlineportal zufolge Valium eingeworfen haben. (db)