Familie mit Hund betritt Supermarkt – dann beginnt der Horror für die Angestellten

Eine Familie mit Hund sorgte für chaotische Zustände in einem Walmart-Supermarkt. (Symbolbild)
Eine Familie mit Hund sorgte für chaotische Zustände in einem Walmart-Supermarkt. (Symbolbild)
Foto: dpa

Eine Begegnung der besonderen Art mussten Mitarbeiter eines Walmart-Supermarkts im US-Bundesstaat Wisconsin am vergangenen Donnerstag machen.

Gegen 20.30 Uhr betrat Lisa S. (46) gemeinsam mit ihrem Sohn Benny V. (25) und Hund „Bo“ den Supermarkt. Wie die Polizei der Stadt Eau Claire mitteilte, wurde sie kurz darauf gerufen, weil eine Frau und ihr Hund Waren bei Walmart klauen.

Familie mit Hund rastet im Supermarkt vollkommen aus

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, ergab sich ihnen ziemlich skurriles Bild. Die 46-Jährige stand schreiend im Eingang beim Versuch ihren Hund „Bo“ einzufangen. Ihr Sohn hatte sich im Laden komplett entkleidet und belästigte Angestellte und Besucher des Supermarkts.

Zeugen berichteten den Polizisten von den verrückten Szenen, die sich davor abgespielt hatten.

------------------------------------

• Mehr Themen:

RTL2 zieht die Notbremse: TV-Show abgesetzt!

Eltern werfen Porno-Sammlung von Sohn (40) weg – nun schlägt er zurück

• Top-News des Tages:

Feuer in Notre Dame: Armin Laschet tobt – weil ARD und ZDF lieber DAS zeigten

Schrecklicher Geisterfahrer-Crash: Kinder (1 und 2) verlieren ihre Eltern

-------------------------------------

Hund stürmt Supermarkt – Frau zeigt Karate-Skills

Demnach sei der nicht angeleinte Hund auf die Menschen im Supermarkt zugestürmt. Das darauf folgende Chaos nutzt die Hunde-Besitzerin dazu, um Sonderposten auseinanderzuziehen und die Waren in den Einkaufswagen zu legen.

Mitarbeiter forderten sie daraufhin auf, zu verschwinden. Das tat die 46-Jährige dann auch, nur um anschließend auf dem angrenzenden Parkplatz ihre Karate-Skills zu demonstrieren. Bei ihrer Festnahme wehrte sie sich heftig. Später versuchte sie noch die Fensterscheibe des Polizeiautos einzutreten.

Sohn klaut Klamotten, Hund eine Backmischung

Als das passierte, kam ihr Hund mit einer Packung Backmischung für Muffins im Maul aus dem Laden spaziert. Sohn Benny war derweil noch immer im Supermarkt beschäftigt.

Der war mittlerweile wieder bekleidet, allerdings mit Klamotten aus den Regalen bei Walmart. Bezahlen wollte er sie jedoch nicht. Stattdessen versuchte der 25-Jährige mit einem Roller zu flüchten.

Sohn will Polizisten mit Roller überfahren

Auch als die Polizisten sich ihm in den Weg stellten, dachte der junge Mann nicht daran, seine Flucht zu beenden. Stattdessen gab er Gas und versuchte, die Einsatzkräfte über den Haufen zu fahren.

Denen gelang es jedoch den Roller zu stoppen und den Fahrer festzunehmen. Auf ihn wartet nun ein Verfahren wegen Diebstahls und Erregung öffentlichen Ärgernisses. Seine Mutter muss sich unter anderem wegen Widerstands gegen ihre Verhaftung verantworten.

Den Hund erwarte keine Anzeige. Man habe ihn aber vor weiteren Diebstahlsdelikten gewarnt, teilte die Polizei mit einem Augenzwinkern bei Facebook mit. (ak)