Paris: Polizei evakuiert Eiffelturm – Mann festgenommen

Der Eiffelturm in Paris musste evakuiert werden.
Der Eiffelturm in Paris musste evakuiert werden.
Foto: dpa

Die französische Polizei hat den Eiffelturm evakuiert. Ein Mann ist an der Stahlkonstruktion hochgeklettert.

Mann klettert Eiffelturm hinauf

Der französische Nachrichtensender hatte zuerst von einem Besucher berichtet, der an der Stahlkonstruktion hinaufgeklettert sei. Die Polizei sperrte daraufhin das Wahrzeichen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ Essen: Schulen nach Androhung von Amoklauf geräumt +++

+++ Essen: Limbecker Platz evakuiert – Anruf sorgt für sofortige Räumung der Shopping-Mall +++

+++ Hagen: 160 Menschen fallen in China-Restaurant ein und räumen mit bloßen Händen das Buffet leer +++

-------------------------------------

Die französischen Sicherheitskräfte sind mit einem Spezialteam vor Ort. Dies geschehe routinemäßig, so die französische Polizei. Der Mann war aus dem zweiten Stock auf den Eiffelturm geklettert.

--------------------------

Das ist der Eiffelturm:

  • Der Eiffelturm ist ein 324 Meter hoher Eisenfachwerkturm in Paris
  • Er wurde von 1887 bis 1889 errichtet
  • Er diente zunächst als Eingangsportal und Aussichtsturm für die Weltausstellung
  • Bis 1930 war der Eiffelturm das höchste Gebäude der Welt
  • Sieben Millionen Menschen besuchen jedes Jahr den Eiffelturm
  • Seit 1964 steht der Eiffelturm unter Denkmalschutz
  • Er steht in der Liste der historischen Meilensteine der Ingenieurbaukunst
  • Derzeit befindet er sich noch auf der Stahlkonstruktion

---------------------------

In rund 270 Metern Höhe konnte der Lebensmüde dann von Kletterern mit Sicherheitsseilen festgenommen werden. Ein Polizeisprecher sagte gegenüber der Sun: „Ein etwa 40 Jahre alter Mann konnte festgenommen werden, nachdem er auf den Eiffelturm geklettert ist.“

(göt)