Verona Pooth passiert peinliche Panne auf Instagram: „Solltest du noch üben“

Verona Pooth (51) ist bei einem Instagram-Post ein peinlicher Fehler passiert, der ihren Fans nicht verborgen geblieben ist.
Verona Pooth (51) ist bei einem Instagram-Post ein peinlicher Fehler passiert, der ihren Fans nicht verborgen geblieben ist.
Foto: dpa

Verona Pooth hat wohl einen Business-Trip geplant und macht sich mit einem Trolley von Hamburg aus auf den Weg in die Schweiz. Darauf lässt zumindest der Satz schließen, den die TV-Bekanntheit zu ihrem Post schreibt.

Doch dann unterläuft ihr ein peinlicher Fehler und ihre Fans machen die 51-Jährige auf den Fauxpas aufmerksam.

Verona Pooth unterläuft peinlicher Fehler

„Ich freue mich auf die wunderschöne Schweiz“, schreibt Verona Pooth und ergänzt dazu aber die dänische Flagge. Den Fans der ehemaligen Ehefrau von Dieter Bohlen fällt der peinliche Fehler schnell auf.

Wo will Verona Pooth denn jetzt nun hin?

„Hauptsache, man weiß, wohin die Reise führt“

So schreibt Fan und Follower amadeussozka97: „Du hast die Fahne von Dänemark und nicht die von der Schweiz ausgewählt. In welcher Stadt wirst du sein? Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart.“

Es folgen auch weniger höfliche und ziemlich ironische Kommentare, die Verona Pooth entschieden auf den Fehler hinweisen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Florian Silbereisen: Schock für die Fans!

Irre Sex-Vorliebe: Errätst du, auf was diese Frau steht?

• Top-News des Tages:

Stewardess gesteht: Dazu hat ein 200-Kilo-Mann sie gezwungen – „Es ist traumatisch“

Horrorflug: Urlaubsreise mit TuiFly wird für Passagiere zum Albtraum

-------------------------------------

„Das mit der Flagge solltest du noch üben!“

Instagram-Nutzerin andkrina schreibt mit einem lachenden Smiley: „Hauptsache man weiß, wohin die Reise führt.“ voice_of_fussball.. sieht den Fehler auch und findet: „Das mit der Flagge solltest du noch üben! Aber vielleicht bist du ja auch in Dänemark.“

Trotz des peinlichen Fehlers gibt es kaum Häme für TV-Star Verona Pooth.

„Macht aber nichts, so lieben wir dich. Fahne war ja rot-weiß. Könnte mir auch passieren. Super Verona, so menschlich“, so Nutzer mauersegler50. Für ihre Schusseligkeit, die sich Verona Pooth als Marketing-Konzept für sich selbst ausgedacht hat, ist der TV-Star schon seit Jahren bekannt.

++Naddel attackiert Verona Poth: „Sie geht über Leichen“ – das ist der Hintergrund++

Verona Pooth veröffentlicht Biographie: „Nimm dir alles, gib viel!“

Verona Pooth beschreibt dieses Eigenmarketing auch in ihrer aktuellen Biographie. Im Buch „Nimm dir alles, gib viel!“ beschreibt Verona Pooth auch ihre kurze Ehe mit Dieter Bohlen und unterstellt Nadja Abd el Farrag eine Affäre mit einem Gärtner. Diese dementiert die Vorwürfe bislang vehement. (mj)

++Verona Pooth spricht über Nächte bei Donald Trump – Markus Lanz: „Ist ja irre!“++