Angela Merkel gibt dem ZDF kein Sommer-Interview – aus diesem Grund

Angela Merkel wird in diesem Jahr nicht bei den Sommerinterviews im ZDF zu sehen sein.
Angela Merkel wird in diesem Jahr nicht bei den Sommerinterviews im ZDF zu sehen sein.
Foto: imago images / Rüdiger Wölk

Schon seit 1988 trifft das ZDF die Spitzenpolitiker aus Deutschland zum Sommerinterview. Dazu gehört auch der jeweilige amtierende Kanzler.

Zumindest bis jetzt. Denn vor kurzem gab Angela Merkel bekannt, sich in diesem Jahr nicht den Fragen der ZDF-Reporter zu stellen. Als Grund dafür gab ein Regierungssprecher an, die Interviews seien den jeweiligen Parteivorsitzenden vorbehalten.

Allerdings: Altkanzler Gerhard Schröder nahm das zu seiner Amtszeit nicht so genau.

Angela Merkel verzichtet auf ZDF-Sommerinterview

Die Sommerinterviews des ZDF gibt es seit 1988, den Anfang machte damals Kanzler Helmut Kohl.

Das Fernsehteam traf sich mit dem folgenden Kanzler Gerhard Schröder ab Sommer 1999 in seinem Wohnort bei Hannover. Und das bis zum letzten Jahr seiner Kanzlerschaft 2005.

Altkanzler Schörder stand Rede und Antwort

Zu dem Zeitpunkt hat er den Parteivorsitz allerdings schon längst nicht mehr inne. Am 6. Februar 2004 hatte er bekanntgegeben, dass er sein Amt als SPD-Chef abgeben werde. Am 21. März 2004 wählte die Partei dann Franz Müntefering als seinen Nachfolger.

Schröder gab also gleich zwei Sommerinterviews, in denen er zwar Kanzler, nicht aber Parteivorsitzender war.

Merkel verzichtet auf ZDF-Sommerinterview

Angela Merkel hingegen überlässt Annegret Kramp-Karrenbauer nun den Vortritt. Den Job als CDU-Chefin gab die Kanzlerin schon im Dezember ab. Bereits vor der Europawahl diesen Mai überließ sie den medialen Wahlkampf ihrer Parteikollegin AKK.

------------------------------------

• Mehr Themen:

CDU-Politiker macht Erika Steinbach heftige Vorwürfe: „Und noch schlimmer ist...“

Hitzewelle kommt nach Deutschland – DWD mit ungewöhnlicher Warnung

• Top-News des Tages:

München: Frauen sonnen sich oben ohne – das sollen sie bitter bereuen

Whatsapp: Junger Mann getötet - weil er DIESES Profilbild verwendete

-------------------------------------

Ende Juni zeigt das ZDF die Sommerinterviews

Ab dem 30. Juni werden die acht Interviews immer sonntags um 19.10 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Den Anfang macht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD). Am 7. Juli stellt sich dann Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) den Fragen des ZDF.

Es folgen Markus Söder (CDU), Robert Habeck (Grüne), Katja Kipping (Linke) und Jörg Meuthen (AfD). Welcher SPD-Kandidat die Fragen am 11. August beantworten wird, steht laut dem ZDF noch nicht fest. Den Abschluss macht Christian Lindner (FDP) am 18. August. (vh mit dpa)