Whatsapp: Frau sendet Eltern ein Foto aus dem Urlaub – und blamiert sich bis auf die Knochen

Foto: imago images / Westend61

Dank Whatsapp und anderen Messenger-Diensten lassen sich heute Urlaubsgrüße samt Bild viel leichter ausrichten – und vor allem schneller als die gute alte Postkarte. Per Whatsapp können Urlauber schnell das Motiv der Sehenswürdigkeit oder das persönliche Selfie in die Heimat senden. Doch aufgepasst.

Wer über Whatsapp Urlaubsgrüße visuell an Freunde und Familie schickt, sollte vorher noch mal genau schauen, was auf den Fotos zu sehen ist und was eher nicht für die Augen der Empfänger gedacht ist.

Ein junges Paar aus Großbritannien musste das jüngst erfahren.

Whatsapp: Bei diesem Foto wurde es peinlich

Das Paar sendete über Whatsapp ein Urlaubsfoto an die Eltern der Frau. Kurze Zeit später wären die beiden am liebsten vor Scham im Boden versunken.

Denn ein peinliches Detail auf dem Whatsapp-Bild zieht die Aufmerksamkeit des Vaters auf sich. Später entschuldigt sich die Tochter sogar für das peinliche Missgeschick. „Tut mir Leid, Papa. Werde euch keine Urlaubsbilder mehr schicken, wenn ich in Eile bin“, schreibt sie.

Was war passiert?

Whatsapp: Tochter schickt Eltern Urlaubsfotos – und blamiert sich fürchterlich

Auf den ersten Blick ist es ein ganz normales Spiegel-Selfie. Zu sehen ist das verliebte Paar und reichlich Kosmetik, die auf der Kommode vor dem Spiegel steht.

Darunter Deo, Kontaktlinsenflüssigkeit, Kaugummis und... Moment mal, Gleitgel?

Eine Sache sollten die Eltern nicht sehen

Nicht unbedingt das, was die Eltern sehen sollen! Die nehmen das Ganze aber mit Humor – und konfrontieren das junge Paar direkt damit. „Papa sagt, schönes Foto. Nette Durex-Flasche, die ihr da habt“, schreibt die Mutter in dem Chat zurück.

Durex ist eine Marke für alles, was man für Sex so braucht – Kondome, Gleitgel, Spielzeuge, etc.

Junges Paar fotografiert sich mit Gleitgeil vor dem Spiegel

Peinlich, peinlich. Die Frau ist aber um keine Ausrede verlegen. „Das ist Elliots Kniecreme“, versucht sie sich herauszuwinden. Sie schickt ein paar Smileys hinterher, aber offenbar weiß sie schon, dass sie damit bei ihrer Mutter nicht durchkommt.

+++ Mallorca: Polizei macht Sandburgen am Strand platt – um Touristen zu schützen +++

Keine Chance: „Papa hat reingezoomt“, sagt die Mutter. Wie rot das junge Paar angelaufen ist, ist nicht bekannt. Nur, dass Elliot „gerade in Grund und Boden versunken“ ist, schreibt die Frau noch hinterher.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Mallorca: Junger Tourist (19) feiert Party und wird vergewaltigt

Familienvater (32) am hellichten Tag kaltblütig erschossen

• Top-News des Tages:

„Der Traumjob - bei Jochen Schweizer“: Immer klatschen, wenn der Jochen kommt

Meghan Markle: Ärger in Wimbledon! Verbot sorgt für Wut bei Briten - „Kindisch“

-------------------------------------

Kein Wunder, denn der Gleitmittelhersteller selbst beschreibt das Produkt auf seinser Homepage als „aufregendes Extra für ein abwechslungsreiches Liebesspiel“ und für „süße Zweisamkeit“.

+++ Model teilt sexy Bikini-Bild: Doch alle haben nur Augen für DAS +++

Über 60.000 Likes bei Twitter für das Peinlich-Foto

Das Bild und den Chat postete die 22-Jährige später bei Twitter. Mehr als 60.000 Menschen haben den Tweet gelikt. Die meisten amüsieren sich dabei allerdings prächtig über den peinlichen Faux-Pas.

+++ Whatsapp kündigt harte Maßnahme an: „Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen!“ +++

„Oh man, du kannst nach diesem Urlaub nicht mehr nach Hause kommen“, witzelt eine Twitter-Nutzerin. „Sie sollte doch wissen, dass Väter wie das FBI sind, wenn es um ihre Töchter geht“, schreibt ein anderer.

+++ Google Maps: Autofahrer nutzen vermeintliche Abkürzung – dann geht alles gründlich schief +++

Whatsapp: Foto lieber löschen!

Unser Tipp für das nächste Mal: Einfach schnell die Lösch-Funktion von Whatsapp nutzen - noch eleganter - einfach mal ein Urlaubsbild weniger schicken.(vh)