Rapper Kollegah tot? Das steckt hinter den falschen Gerüchten

Quicklebendig: Rapper Kollegah
Quicklebendig: Rapper Kollegah
Foto: dpa

Ein böses Gerücht machte in den vergangenen Tagen über soziale Kanäle im Netz die Runde: Der Rapper Kollegah sei tot.

So viel direkt vorab: Kollegah ist nicht tot. Dem Rapper, der bürgerlich Felix Blume heißt, geht es gut. Auf Instagram zeigte sich der Musiker am Donnerstag quicklebendig, wie er seinen muskelbepackten Körper in Form hält.

Kollegah tot? „Fake News“ im Netz verbeitet

Woher kommt das Gerücht?

„Fake News“, sagt Kollegahs Manager Akay am Donnerstag auf Nachfrage von DERWESTEN. „Irgendjemand hat eine URL (Internetadresse) herumgeschickt“. Die falsche Verbreitung vom Tod des Rappers sei schon einige Tage alt.

Unter seinem aktuellen Instagram-Bild vom Mittwoch diskutieren viele Fans über die „Fake News“: „Warum denken so viele, dass du gestorben bist?“, fragt einer. „Dachte, du wärst tot“, spottet ein anderer mit lachendem Smiley.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Nach Zitteranfall: Angela Merkel setzt sich zur Nationalhymne hin – „Sie dürfen davon ausgehen, dass...“

Tochter schickt Eltern Urlaubsfotos per Whatsapp – hätte sie mal lieber genauer hingesehen ...

Superstar trinkt mitten in der Innenstadt Wein – und niemand erkennt ihn...

-------------------------------------

Der Rapper selbst hat bei Instagram schon auf die Todesmeldung reagiert und sich darüber lustig gemacht. „Es geht ihm blendend“, bestätigt sein Manager.

Kollegah nimmt es gelassen

Im Umfeld des Rappers habe man die Verbreitung der „Fake News“ locker aufgenommen. „Michael Jackson wurde ja auch schon ein paar Mal wieder für lebendig erklärt“, sagt Manager Akay.

Akay meint auch: Viele Fans würden heutzutage bei solchen Gerüchten als erstes auf seine Instagram-Seite schauen und dort sehen: Es geht ihm gut.

Immer wieder tauchen im Netz falsche Todesmeldungen über Promis auf. Die Urheber erlauben sich einen Spaß damit, die Fans in Panik zu versetzen.

Anfang des Jahres etwa verbreitete sich im Netz die Nachricht, dass Helene Fischer bei einem Autounfall gestorben sei. (Hier mehr dazu>>>) Aber auch die Schlager-Königin ist genau wie Rapper Kollegah wohlauf.