„Promi Big Brother“: Die Sieger der bisherigen Staffeln

Am 9. August startet die neue Staffel von promi Big Brother.
Am 9. August startet die neue Staffel von promi Big Brother.
Foto: SAT.1

Am 9. August startet die neue Staffel von „Promi Big Brother“. Im berühmten TV-Container kämpfen die Starts um den Sieg. Erinnerst du dich noch an die Gewinner der letzten Staffeln?

Promi Big Brother“: Alle Gewinner im Überblick

Gewinner der ersten „Promi Big Brother“-Staffel 2013 ist Jenny Elvers. Nach einigen „normalen Big Brother“-Staffeln versuchte sich Sat.1 im Jahr 2013 das erste Mal an einer Promi-Ausgabe. Mit dabei waren auch Marijke Amado, David Hasselhoff und Ex-No Angels Sängerin Lucy Diakowska.

Wie Gewinnerin Jenny Elvers auf Instagram mitteilt, ist sie in der neuen Staffel als Expertin dabei. Jeden Morgen wird sie ab 5.30 Uhr die Lage in der Promi-WG analysieren.

Neues Konzept in der zweiten Staffel

Im folgenden Jahr hat sich Sat.1 etwas neues einfallen lassen. Der Container wurde in oben und unten oder arm und reich unterteilt. In Spielen konnten die Mitbewohner des oberen Bereichs Nachteile für die anderen Promis erspielen. Außerdem startete Jochen Schropp als neuer Moderator. Auch in diesem Jahr wird er die Sendung wieder mit Marlene Lufen morderieren. Gewinner der zweiten Staffel ist Aaron Troschke.

Auch der diesjährige „Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer Michael Wendler war 2014 bei „Promi Big Brother“ dabei. Auch weitere Sommerhaus-Teilnehmer der aktuellen Staffel waren übrigens schon in der Sendung. So haben schon Menowin Fröhlich (2015), Willi Herren (2017) und Johannes Haller (2018) ihr Glück im Container versucht.

+++„Sommerhaus der Stars“ (RTL): Michael Wendler fummelt an Laura – als Willi Herren den Raum betritt, wird's richtig eklig+++

2015 nahm der ehemalige Fußballprofi David Odonkor die Trophäe mit nach Hause. Auch heute ist er noch in TV-Formaten wie „Catch! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen" oder „Joko und Klaas gegen ProSieben" zu sehen.

Schlechte Quoten in der vierten Staffel

Die vierte Staffel kam bei de Zuschauern 2016 nicht so gut an. Im Schnitt hatte diese Staffel bisher die schlechtesten Quoten aller „Promi-Big-Brother“-Staffeln. Den Sieg nahm Ben Tewaag, der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, mit nach Hause. Unter anderem wegen des Streits mit seiner Mutter machte er immer wieder Schlagzeilen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Promi Big Brother: Erster Trailer – Sat1 lüftet streng gehütetes Geheimnis

Silvia Wollny: Erschütternde Krankheitsgeschichte – „Ich lag schon in einem Leichensack“

• Top-News des Tages:

Sophia Thomalla teilt neues Foto: Plötzlich rastet Til Schweiger aus

„Bachelorette 2019“: Zuschauerin stellt brisantes Detail fest – Antwort von RTL überrascht

-------------------------------------

Sieger der fünften Staffel war der erfolgreiche Unternehmer und Buchautor Jens Hilbert. Der war vorher relativ unbekannt. Generell haben sich die Zuschauer damals darüber geärgert, dass unter den Teilnehmern keine wirklichen Promis vertreten waren.

2018 zogen mehr Reality-TV-Stars in den Sat.1 Knast

In der sechsten Staffel der beliebten Show zogen diverse Reality-TV-Teilnehmer ein. Daniel Völz und Johannes Haller sind beispielsweise beide aus den Formaten „Bachelor" und „Bachelorette" hervorgegangen. Für den Sieg hat es bei den beiden nicht gereicht. Den schnappte sich Silvia Wollny von den Wollnys. Die konnte sich vor kurzem noch über die Hochzeit ihrer Tochter Sarafina freuen.

Alle aktuellen Informationen zu der siebten Staffel „Promi Big Brother“ kannst du hier lesen. (lmd)