Dieter Bohlen schockt Hotelpersonal mit DIESER Aktion – danach wird es noch skurriler

Dieter Bohlen schockt das Hotel, doch es kommt noch krasser.
Dieter Bohlen schockt das Hotel, doch es kommt noch krasser.
Foto: imago images / Future Image

Was soll das denn?! Dieter Bohlen irritiert jetzt mit skurrilen Aussagen beziehungsweise Handlungen. Der Poptitan klebt doch tatsächlich die Fenster seiner Hotelzimmer zu.

Ist das ein Scherz? Wohl kaum. Da staunten die Mitarbeiter des Bremer Parkhotels sicher nicht schlecht, als Dieter Bohlen ihnen auftrug, seine Fenster doch mit schwarzer Folie zu überkleben. Das Resultat zeigte das DSDS- und Supertalent-Urgestein seinen Fans jetzt in einem Video.

Dieter Bohlen: Jetzt schockt er das Hotelpersonal

Darin gab Bohlen nun zu, dass das Folieren der Fenster seit neuestem ein Tick von ihm sei. Richtig. Auch ein Poptitan hat so seine Ticks. „Da wo ich schlafe, lasse ich die Fenster abkleben. Weil mich das nervt, morgens wenn ich aufstehe, und da fusselt so ein bisschen das Licht durch“, gibt Bohlen im Video zu. „Das ist eine ganz schöne Arbeit für die Hotels.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Dieter Bohlen: Polizeieinsatz beim Poptitan – neue Details über Einbrecher (21)

„Supertalent“-Kandidatin († 33) im Breisgau getötet

• Top-News des Tages:

Michael Wendler: Seine Laura teilt ein Foto, dann fällt den Fans DIESES krasse Detail auf

„Sommerhaus der Stars“: Nach Sex auf dem Klo – dieses Paar verlässt freiwillig das Haus

Ex-GZSZ-Star geht mit Baby vor die Tür: Was dann passiert, ist schockierend

-------------------------------------

Und das ist noch nicht alles. Für eine Sendung, die der Musikproduzent in Bremen abgedreht hatte, war er zu Gast in dem Luxushotel, drehte dort obendrein das Video inklusive kleiner Roomtour und verriet ganz nebenbei noch mehr seiner Ticks.

„Die Macken der Stars“ – das sind die Ticks von Dieter Bohlen:

  • „Ich trage unheimlich gerne Sonnenbrillen, am liebsten meine eigenen. Warum? Keine Ahnung, ich fühle mich da irgendwie wohler!“
  • „Ich laufe den ganzen Tag barfuß rum.“
  • „Ich habe ja wirklich wahnsinnig viele Termine, ich darf nicht krank werden. Deshalb Klimananlagen. Alle Klimaanlagen, wo ich bin, müssen abgestellt werden.“

So so, lieber Dieter. Na dann hoffen wir mal, dass es im TV-Studio beim „Supertalent“, wo er aktuell mit Bruce Darnell und seit neuestem auch mit Sarah Lombardi die neue Staffel dreht, nicht allzu warm wird…

(jhe)