Hund soll eingeschläfert werden: Dann geschieht das Wunder

Straßenhunde haben es nicht leicht. Antigone war eine von ihnen und hatte großes Glück ein liebevolles Zuhause zu finden. (Symbolfoto)
Straßenhunde haben es nicht leicht. Antigone war eine von ihnen und hatte großes Glück ein liebevolles Zuhause zu finden. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Michael Schöne

Kürzlich hat „Tiere suchen ein Zuhause“ wirkliches „Wunder auf vier Pfoten“ geteilt. Einem Hund, der eigentlich eingeschläfert werden sollte, wurde eine neue Chance gegeben – und die ergriff das Tierchen namens „Antigone“ sofort.

Frau sieht Hund in Tierarztpraxis – sie muss sofort handeln

Hündin Antigone lebte als Streunerin auf den Straßen Griechenlands. Dort ereilte sie ein schweres Schicksal: Nach einem schlimmen Autounfall konnte der Hund seine Hinterbeine nicht mehr richtig benutzen und sich nur noch mit den Vorderbeinen über den Boden schleppen. Sie sollte eingeschläfert werden.

Doch glücklicherweise war die Tierschützerin Elisabeth gerade ebenfalls in der Tierpraxis und erfuhr von dem Schicksal der Hündin. „Ich saß da und sah, wie sie jedem tief in die Augen blickte“ erzählt Elisabeth im Interview mit „Tiere suchen ein Zuhause“.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Er wurde einfach vergessen: Vermisster taucht tot im Krankenhaus auf

NRW: Schrecklicher Unfall mit Kleinkind in Hamm wird immer mysteriöser – Polizei steht vor einem Rätsel

• Top-News des Tages:

Hurrikan „Dorian“ steuert auf Europa zu – DAS könnte es für Deutschland bedeuten

Schwägerin von Michael Schumacher zeigt Foto – Fans haben einen krassen Verdacht

-------------------------------------

Antigone konnte dank der Operation wieder laufen

„Es hat mich innerlich zerrissen. Und in dem Moment, als er sagte 'sie wird eingeschläfert', übernahm ich die Verantwortung und sagte 'ich nehme sie'“, erzählt Elisabeth weiter.

Dieser Moment rettete Antigone das Leben. Sie erhielt eine Operation, die ihr das Laufen wieder möglich machte. Doch nun brauchte die lebensfrohe Vierbeinerin auch noch ein Zuhause.

+++ Erst vor Kurzem rettete „Tiere suchen ein Zuhause“ zwölf Hunden das Leben – Neun davon waren kleine Welpen +++

In Deutschland findet sie einen neuen Platz in einer liebevollen Familie

Antigone findet ein neues Zuhause und kann nach Deutschland reisen. „Sie hat meine Seele berührt. Die hat mich so eiskalt erwischt“, erzählt ihre neue liebevolle Besitzerin.

„Sie hat meine Seele berührt“

Nun erhält Antigone jeden Tag die Pflege und Physiotherapie, die sie braucht und kann wieder jeden einzelnen Tag ihres Lebens genießen.

>> Lies hier weiter, warum umgefallene Schafe unbedingt deine Hilfe brauchen. (db)