Royals: Ellen DeGeneres hat Baby Archie getroffen – „Er sieht aus wie...“

US-Talk-Masterin Ellen DeGeneres hat Royals-Pärchen Meghan und Harry getroffen. Sie berichtet in ihrer Show auch über den kleinen Archie. (Symbolbild)
US-Talk-Masterin Ellen DeGeneres hat Royals-Pärchen Meghan und Harry getroffen. Sie berichtet in ihrer Show auch über den kleinen Archie. (Symbolbild)
Foto: imago images / ZUMA Press // imago images / Starface

Der Clip aus der Ellen DeGeneres Late-Night-Show beginnt erst einmal nicht sonderlich spektakulär. Die Talk-Masterin ist zurück aus den Sommerferien. In der Zeit, so erzählt sie, besuchte sie die berüchtigte Alien-Stätte Area 51, war in Amsterdam und in London.

Und dann lässt DeGeneres eine Bombe platzen: Sie berichtet von einem Treffen mit den beiden Royals Prinz Harry und Meghan in London - mit Archie!

Royals: Bisher nur wenige Fotos von Archie

Bisher findet das Familienleben von Prinz Harry, seiner Frau Meghan und dem kleinen Archie vor allem hinter verschlossener Tür statt. Genau wird darauf geachtet, welche Informationen und Fotos an die Öffentlichkeit dringen.

Die mediale Isolation führte auch dazu, dass Meghans Vater Thomas dem Ehepaar vorwarf, er hätte auch vier Monate nach der Geburt noch immer kein Bild von seinem Enkelsohn erhalten. Die Beziehung von Meghan und ihrem Vater gilt allerdings als schwierig.

+++ Meghan Markle: Vater schaltet sich ein – weil sie DAS mit Baby Archie macht +++

Ellen DeGeneres trifft Royals in London

Nun hat Komikerin und Moderatorin Ellen DeGeneres wohl während der Sommerpause ihrer Show getroffen. Einen Clip davon veröffentlichte die 61-Jährige auf ihrem Twitter-Account.

Ellen DeGeneres

„Es war eine Ehre für sie, mich zu treffen“, witzelt die US-Amerikanerin zunächst noch. Doch bei dem Treffen ging es auch um sehr ernste Themen.

Einsatz für den Tierschutz

Sowohl DeGeneres und ihre Partnerin Portia, als auch Harry und Meghan teilen ein ausgeprägtes Interesse für den Tierschutz: „Portia und ich haben mit ihnen darüber gesprochen, was sie alles Gutes zum Schutz der Arten tun, über die Arbeit für Elefanten in Botswana. Und ihnen gefällt, wie ich mich für Gorillas in Ruanda einsetze.“ Auch über ein zukünftiges gemeinsames Projekt haben sie gesprochen.

+++ Hund soll eingeschläfert werden: Dann geschieht das Wunder +++

DeGeneres äußert sich außerdem zur Kritik am Royal-Pärchen: „Sie sind ein süßes Paar, absolut am Boden geblieben. Sie werden von vielen attackiert und das ist einfach nicht fair.“

--------------

Das ist Meghan Markle:

  • Geboren am 4. August 1981 als Rachel Meghan Markle in den USA
  • Ihr Vater Thomas Markle arbeitete als Lichtregisseur, ihre Mutter Doria Ragland ist Yoga-Lehrerin
  • Markle wurde durch ihre Rolle in der Anwaltsserie „Suits“ bekannt
  • Am 19. Mai 2018 heiratete sie den englischen Prinzen Harry und ist seitdem die Herzogin von Sussex
  • Vor ihrer Ehe mit Harry war Meghan Markle schon einmal verheiratet: Mit dem Produzenten Trevor Engelson

------------

Wollt ihr ein Bild von Archie?

Dann sagt DeGeneres einen Satz, der einen vor Neid erblassen lässt: „Ich durfte den kleinen Archie halten!“ Herausfordernd fragt sie das Publikum: „Wollt ihr ein Bild von ihm sehen?“

Wer jetzt schon laut „JA“ ruft, ist der Komikerin natürlich auf den Leim gegangen. Denn schnell schiebt sie hinterher: „Ich habe leider keins. Aber ich habe ein Bild gemalt.“

------------------------------------

• Mehr Royals-Themen:

Meghan Markle und Kate Middleton: DAS bringt das Fass zum Überlaufen

Royals: Über DIESEN Tag soll die Queen niemals sprechen

Royals: Irre Regel – vor 18 Uhr dürfen sie niemals ...

-------------------------------------

Wer jetzt allerdings mit einem detaillierten Portraitfoto rechnet wird enttäuscht. Mit weniger Detailtreue als so manches Grundschulkind wird ein gemaltes, kreisrundes Baby-Gesicht eingeblendet.

DeGeneres Kommentar dazu: „Er sieht aus wie Harry! Und er hat mehr Haar als ich in seinem Alter.“ (dav)