„Die Höhle der Löwen“ (VOX): Verhandlung entwickelt sich zum Mega-Zoff– „Kneipenschlägerei“

Bei „Die Höhle der Löwen“ kam es zum Mega-Zopff zwischen Investoren.
Bei „Die Höhle der Löwen“ kam es zum Mega-Zopff zwischen Investoren.
Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Die Sendung „Die Höhle der Löwen“ (VOX) befindet sich derzeit bereits in der sechsten Staffel.

In der neuen Folge, die am Dienstag über die deutschen TV-Bildschirme flimmerte, war unter anderem ein Duo aus Mannheim zu Gast. André Sierek und Jan Stratmann wollten die Löwen davon überzeugen, in ihre Firma „BitterLiebe“ zu investieren. Und plötzlich ging es bei der „Höhle der Löwen“ richtig zur Sache.

„Die Höhle der Löwen“ (VOX): Duo aus Mannheim will Investoren überzeugen

Die beiden Mannheimer wollen Bitterstoffe wieder einen Teil der Ernährung werden lassen. In den letzten 20 Jahren sei Lebensmittel die Bitterkeit weggenommen worden, obwohl diese Stoffe für den Körper extrem wichtig seien, so die Gründer. Für 200.000 Euro bieten sie 12,5 Prozent Unternehmensanteile.

Deshalb entwickelten der 26-Jährige und der 25-Jährige Tropfen und Pulver, das direkt auf die Zunge beziehungsweise Essen beigemischt werden soll. Den Löwen gefällt die Idee – nur Georg Kofler steigt gleich aus.

Von den anderen Investoren bekommt „BitterLiebe“ Angebote: Nils Glagau und Dagmar Wöhrl schließen sich zusammen und fordern gemeinsam 30 Prozent für das erwünschte Geld.

Auch Ralf Dümmel möchte den Deal an Land ziehen, er bietet 200.000 Euro für 20 Prozent.

-----------------------------

Weitere News aus der TV-Welt:

„Joko und Klaas“: Panne sorgt für Wut bei Zuschauern – „Kann jetzt abschalten“

„Hartz 4“-Empfängerin aus Köln verlobt sich mit ihrem Freund – aus diesem unfassbaren Grund

Top-Themen des Tages:

Frank Rosin will Restaurant retten – doch als er DAS sieht, hat er genug: „Hier kann ich nicht arbeiten!“

Royals: Fauxpas am britischen Hof – was tut Kate Middleton denn bitte HIER mit ihrer Hand?!

-----------------------------

Mega-Zoff zwischen Ralf Dümmel und Nils Glagau

Dann kommt es zum Mega-Zoff. Glagau ist der Meinung, dass die Produkte in Apotheken verkauft werden sollten, Wöhrl würde sich um den Einzelhandel kümmern.

Dümmel findet, in die Apotheke müssen die Tropfen und das Pulver von „BitterLiebe“ nicht. Er sieht den richtigen Markt in der Drogerie und erinnert an das Nahrungsergänzungsmittel „Veluvia“, in das der 52-Jährige in der letzten Staffel investierte. Damit habe er gute Erfahrungen gemacht.

Daraufhin schaltet sich Glagau ein. „'Veluvia' hat im Massenmarkt angefangen und nicht funktioniert und landete dann schneller als gedacht in der Apotheke...“

Viel weiter kommt der 43-Jährige gar nicht.

  • Dümmel: „Nils, wenn du was weißt, dann sag es jetzt.“
  • Glagau: „Es war nur im Massenmarkt.“
  • Dümmel: „Ja, das stimmt.“
  • Glagau: „Dann kam es in die Apotheke, oder?“
  • Dümmel: „Dann kamen Apothekengroßhändler“
  • Glagau: „So. Und heute ist das Produkt kaputt.“

Da platzt Ralf Dümmel der Kragen. „Wenn du die Story nicht detailliert weißt, halte ich es für gefährlich, wenn du die Aussage triffst, dass es kaputt ist.“ Die Diskussion nimmt immer mehr an Geschwindigkeit und Lautstärke auf.

Judith William schaltet sich ein und macht Angebot

Der Gründer habe sich gewünscht, in die Apotheken zu gehen, und das Nahrungsergänzungsmittel sei dann über Apothekengroßhändler vertrieben worden, so Dümmel. Doch dann habe es preisliche Probleme gegeben, weshalb der Preis auf Wunsch des Gründers nach unten gegangen sei.

„Und wenn du sagst, es hat nicht funktioniert, dann lade ich dich gerne zu mir ein, um dir zu zeigen, wie die Zahlen brutal nach oben gegangen sind“, redet sich der Unternehmer in Rage.

+++ „Höhle der Löwen“: Jetzt kommt DAS – „Männliche Investoren sehen oft nur ein Tussi-Produkt“ +++

Die Gründer verfolgen den Streit etwas verunsichert, fühlen sich in der Situation sichtlich unwohl.

Dass der Zoff bald endet, danach sieht es nicht aus, weshalb sich nun auch Judith Williams einschaltet und die beiden Streithähne zum Schweigen bringt - mit ihrem Angebot.

----------------------

Das sind die „Löwen“ der 6. Staffel:

  • Frank Thelen
  • Judith Williams
  • Carsten Maschmeyer
  • Ralf Dümmel
  • Dagmar Wöhrl
  • Georg Kofler
  • Nils Glagau

----------------------

„Kneipenschlägerei auf hohem Niveau“

Das dürfte auch bei André Sierek und Jan Stratmann für Erleichterung gesorgt haben. Sie erklären nachher: „Man weiß gar nicht, was man sagen soll. Man steht einfach da und weiß nicht, was man machen soll. Wir haben es am Anfang gar nicht richtig wahrgenommen und auf einmal war es wie eine Kneipenschlägerei auf hohem Niveau.“

Den Deal bekam Judith Williams. Sie investiert 200.000 Euro und bekommt dafür 20 Prozent der Unternehmensanteile an „BitterLiebe“.

Die ganze Folge von „Die Höhle der Löwen“ kannst du hier anschauen.