Mord von Kandel: Mias Mörder tot in Zelle gefunden

Mord in Kandel: Abdul D., der Mörder von Mia, ist tot.
Mord in Kandel: Abdul D., der Mörder von Mia, ist tot.
Foto: dpa

Der wegen Mordes an seiner Ex-Freundin Mia in Kandel verurteilte Abdul D. ist tot in seiner Zelle in der Jugendstrafanstalt Schifferstadt aufgefunden worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge hat sich der aus Afghanistan stammende Mann erhängt. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Es gebe keine Hinweise auf Fremdeinwirkung, heißt es.

Kandel: Mörder von Mia ist tot

Die Leiche von Abdul D. soll nun in Mainz obduziert werden. Polizei und Staatsanwaltschaft wollen nun die genauen Umstände des Todes aufklären.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Halle: Rechter Anschlag auf Synagoge – Politiker attackiert AfD-Mann Björn Höcke

Türkei marschiert in Syrien ein – Offensive gestartet

-------------------------------------

Abdul D. hatte im Dezember 2017 die damals 15 Jahre alte Mia mit einem Messer erstochen. Im September 2018 wurde der Flüchtling aus Afghanistan dafür wegen Mordes und Körperverletzung seiner früheren Freundin zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt.

Die Anklage ging damals von einem Racheakt gegen die 15-Jährige aus, da sich Mia kurz vorher von Abdul D. getrennt hatte. Mehr dazu hier >>>

Nach dem gewaltsamen Tod von Mia hatte es immer wieder Demonstrationen aus dem rechten und linken Lager gegeben. (dpa/jg)