Aldi: Heftige Winterstern-Debatte – Discounter macht Kunde nach Kritik klare Ansage

Aldi: So wurde aus einem kleinen Laden ein Discounter-Riese
Beschreibung anzeigen
  • Aldi Süd hat mit dem aktuellen Angebot einige Kunden wütend gemacht
  • Das lässt sich der Discounter aber nicht gefallen
  • Im Video oben: So wurde aus dem Laden Aldi ein Discounter-Riese

Aldi Süd greift durch! Der Discounter macht seinen Kunden im völlig seltsamen Zoff um eine Pflanze eine klare Ansage.

Weihnachten steht vor der Tür. Bei den Discountern Aldi, Lidl und Co. gibt es schon wieder Spekulatius, Glühwein und Weihnachtssterne zu kaufen. Doch gerade die Weihnachtssterne haben einige Kunden von Aldi Süd ganz schön in Rage gebracht - sie kritisieren den Supermarkt scharf. Doch Aldi Süd lässt sich das nicht bieten und greift durch.

+++ Aldi: Kundin kann nicht fassen, als Frauen Filiale stürmen – „Wie beim Weltuntergang“ +++

Aldi Süd: Kunde macht seinem Ärger Luft

Jedes Jahr gibt es in der Vorweihnachtszeit Weihnachtssterne zu kaufen. Die roten Blumen gehören für viele zur Adventszeit genauso dazu wie ein Christbaum. Dieses Jahr verkauft Aldi Süd zusätzlich Wintersterne. Das passt einigen Kunden so gar nicht, sie machen ihrem Ärger auf Facebook Luft. Ein Nutzer hat einen solchen Wut-Post und die dazugehörige Antwort von Aldi veröffentlicht.

In seinem Post schreibt der wütende Aldi-Kunde, dass er den Weihnachtsstern als Weihnachtsstern, Adventsstern oder Christstern kenne. „Er gehört mit diesem Namen zur Advents- und Weihnachtszeit“, erklärt der Kunde seine Meinung.

Nicht im Sinne der Aldi-Gründer

Der Kunde denkt, dass der Weihnachtsstern von Aldi umbenannt wurde. Diese vermeintliche Entscheidung gefällt ihm nicht und deshalb schimpft er, dass die Umbenennung nicht im Sinne der Aldi-Gründer gewesen wäre.

---------------------------

Weihnachten im Handel:

  • Weihnachten ist für den Handel eines der bedeutendsten Geschäfte des Jahres
  • 2018 erzielt der Handel im Weihnachtsgeschäft allein in Deutschland Umsätze in Höhe von fast 100 Milliarden Euro
  • In der Spielwarenbranche wird sogar ein Viertel des gesamten Jahresumsatzes in der Weihnachtszeit erzielt
  • Jährlich werden laut „statista“ geschätzte 145 Millionen Schoko-Nikoläuse verkauft

---------------------------

Dass Weihnachtsmärkte in Wintermärkte umbenannt werden, halte er für genauso falsch. Außerdem behauptet der Nutzer über die Aldi-Brüder: „Sie würden wahrscheinlich beide in ihrer Urne rotieren, ob der Unterwerfung der neuen Aldi-Süd-Administration gegenüber linken Foren und dem Islam.“

Aldi reagiert auf Kritik: „Du darfst ihn aber auch gerne Horst nennen!“

Auf diese klare Meinung hat Aldi direkt eine Antwort parat. Dass der Weihnachtsstern in Winterstern umbenannt wurde, sei nicht richtig, da es sich um zwei unterschiedliche Pflanzen handle. Den Winterstern gibt es zusätzlich zum Weihnachtsstern.

--------------------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für Albrecht Diskont: In 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • In 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte in 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

----------------------------

Außerdem erklärt Aldi: „Um die Verwechslung damit zu vermeiden, haben wir uns für den „Winterstern“ entschieden. Du darfst ihn aber auch gerne Horst nennen, wenn du dich damit besser fühlst.“

---------------

Weitere Themen:

AfD schießt wegen DIESES Produkts gegen Aldi – und blamiert sich total

Aldi: Sensation beim Discounter! Darum verschwinden viele Produkte aus dem Sortiment

Top Themen:

Royals: Prinz Charles mit tieftrauriger Botschaft – „Meine Frau und ich haben ...“

Lena Meyer-Landrut teilt sexy Bild: Dann schaltet sich Mats Hummels ein

--------------

Außerdem möchte der Discounter offensichtlich ein Zeichen gegen Rassismus setzen, indem er nicht auf die weiteren Vorwürfe eingehen will und betont, dass Aldi für alle Menschen offen sei. „Deine seltsamen Mutmaßungen darfst du gerne anderswo verbreiten, aber nicht hier.“, schließt ein Mitarbeiter von Aldi den Post ab.

--------------------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für Albrecht Diskont: In 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • In 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte in 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

----------------------------

Facebook-Nutzer von Aldis Haltung begeistert

Die anderen Facebook-Nutzer sind begeistert von der Reaktion des Discounters. Hier eine Auswahl der besten Kommentare:

  • „Ich glaube, ich muss mal wieder zu Aldi.“
  • „Geniale Antwort vom Aldi-Kundenservice.“
  • „Beste Antwort. Nicht immer auf diesen Schwachsinn eingehen und lange Erklärungen abgeben. Ein kleines "verpiss dich", wie es Aldi blumig umschrieben hat, reicht völlig.“

+++Aldi verkauft „Winterstern“ statt „Weihnachtsstern“ – Kunden entsetzt+++

Wütende Kunden übersehen wichtiges Detail

In den vergangenen Tagen hatten sich immer wieder Nutzer auf Facebook über den Winterstern bei Aldi beschwert. Dass der Weihnachtsstern aber gar nicht umbenannt wurde, ist vielen entsetzten Kunden offenbar entgangen.

(lmd)