Volksbank mit historischem Schritt: Sparer frustriert

Die Volksbank in Fürstenfeldbruck verlangt nun Negativzinsen von Normalsparern. (Symbolbild)
Die Volksbank in Fürstenfeldbruck verlangt nun Negativzinsen von Normalsparern. (Symbolbild)
Foto: imago images / Emmanuele Contini

Ab einem Guthaben von 100.000 Euro Negativzinsen zahlen? Das ist inzwischen üblich. Doch die Volksbank geht jetzt einen Schritt weiter, senkt die Mindesthöhe extrem herab. So werden Kunden fürs Sparen bei der Volksbank bestraft!

+++ Euro: SO kannst du sehen, ob deine 50-Cent-Münze fast 3000 Euro wert ist +++

Volksbank: Strafzins für alle

Wie das Vergleichsportal Verivox in seiner Auflistung zeigt, müssen Sparer der Volksbank Fürstenfeldbruck in Bayern schon ab einem Cent 0,5 Prozent Strafzinsen zahlen! Bei den meisten Banken fallen erst Gebühren an, sobald sie ein Vermögen im fünfstelligen Bereich auf dem Konto haben. Nicht so bei der Volksbank.

Somit gibt es bei der Volksbank keinen Freibetrag mehr, Sparer werden sofort zur Kasse gebeten. Seit dem 1. Oktober ist diese Gebühr für alle Neukunden Pflicht!

Eine Übersicht von Verivox:

Institut Zinssatz Guthaben ab…
Berliner Volksbank -0,5 % 100.000 Euro
EthikBank -0,4 % 100.000 Euro
Oldenburgische Landesbank (OLB) -0,4 % 100.000 Euro
Skatbank -0,5 % 100.000 Euro
Sparda-Bank Berlin -0,4 % 100.000 Euro
Sparkasse Harburg-Buxtehude -0,4 % 500.000 Euro
Sparkasse Rotenburg-Osterholz -0,5 % 1.000.000 Euro
Volksbank Baden-Baden Rastatt -0,2 % 500.000 Euro
Volksbank Dresden-Bautzen -0,5 % 1.000.000 Euro
Volksbank Eisenberg -0,4% 100.000 Euro
Volksbank Ettlingen -0,5 % 250.000 Euro
Volksbank Freiburg -0,4 % 750.000 Euro
Volksbank in der Ortenau -0,45 % 100.000
Volksbank Magdeburg -0,5 % 75.000 Euro
Volksbank Mittlerer Schwarzwald -0,5 % 250.000 Euro
Volksbank Stendal -0,4 % 100.000 Euro
VR-Bank Alzenau -0,4 % k.a.
VR-Bank Bayreuth-Hof -0,6 % 300.000 Euro
VR-Bank Fürstenfeldbruck -0,5 % 0,01 Euro
VR-Bank Landsberg-Ammersee -0,4 % 300.000 Euro
VR-Bank Mittelsachsen -0,4 % 100.000 Euro

+++ Lotto: Mann gewinnt 10 Millionen - unglaublich, als was er jetzt arbeitet +++

Die AfD kritisiert die Einführung des Negativzins auf Facebook, der AfD Kreisverband Dachau setzt das mit dem Scheitern des Euros an sich gleich:

Auf der Webseite der Volksbank gibt die Bank ein Statement ab: „Keine Bank der Welt kann dauerhaft vom 'Draufzahlen' leben. Der Minuszins von 0,5 Prozent kommt nicht von uns, sondern ist durch die EZB vorgegeben. Eingehende Kundengelder müssen wir auch wieder irgendwo parken …. Und das verursacht im Moment eben diese Minuszinsen.“

+++ Berlin: Terrorverdächtiger verhaftet! Was die Polizei bei ihm findet, ist beängstigend +++

Der neue Strafzins der Volksbank gilt nur für neue Kunden, das hat die Bank bestätigt. Dass es aber auch Langzeit-Kunden irgendwann treffen könnte, ist nicht ausgeschlossen. „Kunden, die lange mit unserem Haus zusammenarbeiten sind aktuell vor dem Thema geschützt, solange das Markt- und Zinsumfeld dies zulässt“, schreibt die Volksbank.