Thomas Gottschalk: Schock-Nachricht! Jetzt packt der Moderator aus – SO geht es ihm wirklich

Thomas Gottschalk. Wie geht es ihm wirklich?
Thomas Gottschalk. Wie geht es ihm wirklich?
Foto: imago images/Overstreet

Die Fans sorgen sich um Thomas Gottschalk!

Völlig überraschend hört hat der Moderator in dieser Woche verkündet, seine Radio-Sendung bei Bayern 1 aufzugeben. Der Grund: seine Gesundheit. Besonders ein Satz beunruhigte die Fans von Thomas Gottschalk dabei.

Thomas Gottschalk verkündet Aus bei Bayern 1

Seit drei Jahren war die Sendung von Thomas Gottschalk (69) eine Konstante bei Bayern 1. 2016 feierte er sein Radio-Comeback. Doch nun ist schon wieder Schluss. Thomas Gottschalk verkündete das Aus seiner Sendung – doch wenige Tage später spricht er offen bei Maischberger über die Gründe.

Sind die Sorgen berechtigt?

Thomas Gottschalk: Aus bei Bayern 1: Wie geht es ihm wirklich?

In seiner Sendung am Sonntagabend sagte er: „Ich merke doch, dass mein Körper sein Recht fordert.“ Und dann weiter, wohl auch etwas scherzhaft gemeint: „Mein Arzt hat mir gesagt, es wäre hochriskant, wenn ich weiter wie bisher einmal im Monat das Bett verlasse.“ Und weiter: „Aber jetzt gehen wir die Sache ein bisschen langsamer an.“

+++Thomas Gottschalk packt aus: DIESER Star kommt zum „Wetten, dass...“-Comeback+++

Die Botschaft ist ernst. Gottschalk hört (vorerst) auf! Der Bayerische Rundfunk (BR) hat mitgeteilt, dass er seine monatliche Sendung „aus persönlichen Gründen“ vom kommenden Jahr an nicht mehr moderieren werde. Auf Twitter schreibt Bayern 1: „Die Gesundheit fordert mehr Ruhe.“

BR über Gottschalk

----------------------------

Mehr Promi-News:

+++ Big Brother: Kandidatin im Haus vergewaltigt – so ekelhaft reagiert der Sender +++

+++ Verona Pooth im ultra-knappen Kleid: Moderatorin außer sich – „Was hast Du heute noch vor?“ +++

---------------------------

Gottschalk stellt Aussage richtig

Doch vier Tage später stellte er seine Aussage, mit der er den Schlussstrich bei Bayern 1 begründete, bei Sandra Maischberger richtig: „Ich hab dummes Zeug erzählt“, erklärt der Entertainer. „Ich musste meinen Abschied beim BR ja in irgendeiner Form begründen“.

Die wahren Gründe, dass er andere Pläne habe, wollte er nicht vorschnell irgendwo verkünden. Die Pläne seien noch nicht spruchreif.

Also nichts dran an der besorgniserregenden Aussage vom Arzt? „Das habe ich als Ausrede benutzt“, gibt Gottschalk zu. „Ich sitze hier, es geht mir gut“

-----------------

Das ist Thomas Gottschalk:

  • Thomas Johannes Gottschalk ist ein deutscher Radio- und Fernsehmoderator
  • Er wurde am 18. Mai 1950 in Bamberg geboren
  • Thomas Gottschalk ist 1,92 Meter groß
  • Mehrere Jahre lang moderierte der Entertainer die ZDF-Sendung „Wetten, dass..?“
  • 1976 heiratete Thomas Gottschalk Thea Hauer
  • Im März 2019 wurde die Trennung des Paares bekannt
  • Kurz darauf machte der Entertainer die Beziehung zu SWR-Mitarbeiterin Karina Mross bekannt

----------------

Überraschung: Gottschalk bei Genial Daneben!

Also kaum überraschend, dass Gottschalk am gleichen Mittwoch in einer aufgezeichneten Sendung von „Genial daneben“ auftauchte. Am Mittwoch nahm er zur Primetime Platz in der Runde von Hugo Egon Balder – und bekam direkt einen frechen Spruch von einem alten Weggefährten.

Als es um eine kleine Ortschaft ging, sagte Mike Krüger zu Gottschalk: „Da hast du doch gelebt, bevor dir die Hütte abgefackelt ist“. Mike Krüger und Thomas Gottschalk traten in den 90er Jahren gemeinsam als Supernasen in Erscheinung und drehten zusammen mehrere Filme.

Neue Ausgabe von „Wetten, dass..?“ in 2020

Über seine nächsten Pläne wollte der 69-Jährige bei Maischberger nicht allzu viel verraten. Sicher ist: Im Fernsehen zu sehen sein, wird er spätestens im November 2020. Dann nämlich wird er nochmal eine Ausgabe „Wetten, dass..?“ aus Offenburg (Baden-Württemberg) moderieren.

Gottschalk gab 2011 Rücktritt von „Wetten, dass..?“ bekannt

Die Show, die von Frank Elstner erfunden wurde, hatte den blonden Moderator weltbekannt gemacht. Von 1987 bis 1992 und von 1994 bis 2011 begrüßte Gottschalk Gäste von Weltruf auf seinem Sofa und ließ sie auf die kleinen und großen Wetten tippen.

-----------------

„Wetten, dass..?“ - die Moderatoren

  • 1981 - 1987: Frank Elstner
  • 1987 - 1992: Thomas Gottschalk
  • 1992 - 1993: Wolfgang Lippert
  • 1994 - 2011: Thomas Gottschalk
  • 2012 - 2014: Markus Lanz

-----------------

Seit dem Unfall von Samual Koch liegt für Thomas Gottschalk ein Schatten auf der Sendung

Im Februar 2011 kündigte der Entertainer an, künftig nicht mehr für „Wetten, dass..?“ vor der Kamera zu stehen. Seit dem Unfall des Kandidaten Samuel Koch liege für ihn „ein Schatten auf der Sendung“, sagte er damals. Der 69-Jährige könne nicht „zu der guten Laune zurückzufinden, die Sie zu Recht von mir erwarten“.