„Wer wird Millionär?“ (RTL): Große Überraschung – deshalb siehst du Günther Jauch am Montagabend nicht

Seit 1999 läuft „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch.
Seit 1999 läuft „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch.
Foto: picture alliance / dpa

Günther Jauchs Quizshow „Wer wird Millionär?“ gehört zum RTL-Montag wie die erste Tasse Kaffee zum Morgen. Doch diesen Montag ist alles anders!

„Wer wird Millionär?“: Überraschung für die Zuschauer

Seit über 20 Jahren wird „Wer wird Millionär?“ montags auf RTL ausgestrahlt.

Doch wer am Montag um 20.15 Uhr den Kölner Privatsender einschaltet, könnte sich wundern. Denn von „Wer wird Millionär?“-Moderator Günther Jauch ist dort keine Spur.

+++GZSZ: Irre Verwandlung! So sieht DIESER Serien-Star jetzt nicht mehr aus+++

„Wer wird Millionär?“: ER ersetzt Günther Jauch

Statt dem 63-Jährigen wird nämlich Steffen Hallaschka am Montag bei RTL über die Bildschirme flimmern. Der 48-Jährige hatte Günther Jauch bereits als Moderator von „Stern TV“ beerbt, jetzt macht er ihm zeitweise auch den Montagabend streitig.

Denn das RTL-Spezial „Vorsicht – Falsche Polizisten!“, moderiert von Hallaschka, nimmt den Sendeplatz von „Wer wird Millionär?“ ein. Die Undercover-Reportage deckt das skrupellose Vorgehen von Trickbetrügern auf.

-----------------

Mehr zu „Wer wird Millionär?“:

----------------

„Wer wird Millionär?“: So lange fällt die Sendung aus

Doch „WWM“-Fans müssen nicht für immer auf die Millionen-Show verzichten: „Wer wird Millionär?“ macht lediglich eine dreiwöchige Pause – ab 10. Februar 2020 ist am Montag dann wieder alles beim Alten. (kv)