„Big Brother“: Sat1 wirbt für Show – Zuschauer sehen DIESES Detail und sind entsetzt: „Seid ihr dumm?“

Foto: Sat.1

Der große Bruder kommt zurück: Das Reality-Experiment „Big Brother“ geht zum 20. „Big Brother“-Jubiläum in eine neue Runde!

Und so provokativ das „Big Brother“-Format im Februar 2000 gestartet ist, so provokativ kommt auch die Werbung zur Neuauflage daher – mit schockierendem Effekt!

+++Big Brother: Kandidatin wird von Mann im Container missbraucht – diese Reaktion ist grausam+++

„Big Brother“: So krass ist der Trailer

Als „Big Brother“ am 28. Februar 2000 erstmals über die Bildschirme flimmerte, war die Welt eine andere – ohne soziale Medien und „Likes“ als Beliebtheitsindikator. Heute beeinflussen soziale Medien unser reales Leben.

Genau da setzt der „Big Brother“-Trailer an und fragt: „Was ist ein Mensch wert?“ – und grundsätzlich: „Was macht einen Menschen wertvoll?“

Sat.1 formuliert es so: „Dafür gibt 'Big Brother' zum ersten Mal in seinem 20-jährigen Wirken einen Teil seiner Macht ab und fordert die Zuschauer auf: Was ein Mensch wert ist, bestimmst Du!“ Das Pikante: Der Zuschauer soll die Kandidaten mit gelben Sternen bewerten!

Im Hintergrund des Trailers läuft ausgerechnet der Song „Follow the Leader“ (deutsch: Folge dem Führer) der Münchener Band Cosby.

„Big Brother“: Heftige Zuschauer-Reaktionen

Das alles geht den Zuschauern zu weit!

Menschen, die mit gelben Sternen versehen werden, dazu die Hintergrundmusik mit „Folge dem Führer“ – viele fühlen sich an das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte erinnert.

Auf Twitter hagelt es unzählige empörte Kommentare für den Privatsender:

  • „Menschen mit gelben Sternen markieren? Das können die Deutschen sehr gut seit 1935.“
  • „Wer ist denn bei euch für das Marketing zuständig? Oder sollte man Propaganda sagen? Heißt er zufällig Göbbels?“
  • „Seid ihr dumm habe ich gefragt? Seid ihr wirklich inzwischen so weit unten angekommen, dass ihr fast auf den Tag genau 75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz zwischen lebenswertem und 'unwertem' Leben mit gelben Sternen unterscheiden wollt?“
  • „He Sat.1, die Deutschen haben schon mal Menschen mit gelben Sternen markiert, ist schon länger her, habt ihr sicher vergessen. Daher möchte ich euch sagen: ist keine gute Idee.“

„Big Brother“: Das sagt der Sender zum Skandal

„,Big Brother‘ war und ist schon immer ein Sozialexperiment.“, heißt es in einem Statement des Senders an DER WESTEN.

-------------

Mehr Themen:

------------------

Und weiter: „In der Jubiläumsstaffel haben die Zuschauer erstmals die Möglichkeit, nicht nur übers Telefon-Voting, sondern mit direkter Bewertung den Bewohnern Feedback zu geben – so wie es viele Menschen tagtäglich offline und online z.B. auf Social Media-Kanälen tun.“

Dazu der Hinweis, dass der Song „Follow the Leader“ von Cosby sich lediglich dagegen ausspricht, eine „Marionette der Gesellschaft“ zu sein und blind Trends zu folgen.

Ob der Fernsehsender vielleicht noch nachschraubt oder die Kandidaten der neuen „Big Brother“-Staffel, die übrigens von Jochen Schropp moderiert wird, tatsächlich mit gelben Sternen etikettiert werden, kannst du ab 10. Februar um 20.15 Uhr auf Sat.1 sehen.