Maite Kelly mit emotionalen Worten – Sängerin spricht von „bedrohlicher Lage“

Maite Kelly hat sich zum Coronavirus geäußert.
Maite Kelly hat sich zum Coronavirus geäußert.
Foto: imago images

Sie war einer der Stars der „Kelly Family“. Mittlerweile fühlt sich Maite Kelly eher auf den Schlagerbühnen Zuhause. Doch ihr Engagement hat nie nachgelassen.

In der Coronakrise hat sich eines in Deutschland vorweg leider bei vielen Menschen gezeigt: Sie sind sich selbst der nächste. Bei Hamsterkäufen wurde Mundschutz und Desinfektionsmittel gebunkert - wohingegen Arztpraxis und Kliniken leer ausgingen. In Krankenhäusern wurden sogar die Desinfektionsspender geklaut! Maite Kelly ruft jetzt zu einem besonnenen Miteinander auf.

Maite Kelly: Sängerin spricht von bedrohlicher Lage wegen des Coronavirus'

Bei Instagram veröffentlichte die 40-Jährige eine lange emotionale Botschaft. Sie hat dazu ein seitliches Portät-Foto von sich gepostet. Darauf hat sie die Augen geschlossen, die Hand bedächtig am Hals und die Kapuze ihres Bademantels über den Kopf gezogen.

Sie will als Mutter und Mitbürgerin ihre Worte an Freunde, Kollegen und die Fans richten. Sie schreibt: „Nicht nur in unserer Branche ist die Ohnmacht der abgesagten Veranstaltungen zu spüren, sondern auf allen Ebenen und Lebenslagen stockt der Atem vor der aktuellen, bedrohlichen Lage.“

------

Das ist Maite Kelly:

  • Maite Kelly wurde am 4. Dezember 1979 in West-Berlin geboren
  • Sie ist das zweitjüngste Kind der Kelly Family mit irischen Wurzeln
  • Später startete sie eine Solo-Karriere
  • Unter anderem war sie auch bei Let's Dance dabei und gewann die Staffel in 2011
  • Sie ist verheiratet und hat drei Kinder

------

Veranstaltungen mit über 1000 Personen müssen beispielsweise in NRW abgesagt werden. So finden zahlreiche Konzerte nicht statt. Fußballspiele wie das Chammpions-League-Spiel Borussia Dortmund gegen Paris Saint-Germain fanden vor leeren Rängen am Mittwoch statt. Schulen, Kitas und Unis haben beschlossen, bis zu den Osterferien fortan geschlossen zu bleiben.

--------------------------

Mehr Themen:

„Kelly Family“: Maite Kelly spricht Klartext – „Ich kriege einen Schreck für's Leben, wenn...“

Aldi-Verkäuferin reagiert mit DIESEM Schild auf Corona-Hamsterkäufe: „Wie sie sehen...“

„Höhle der Löwen“: Frank Thelen brennen die Sicherungen durch – „Das ist katastrophal“

„Let's Dance“: Fans geschockt – RTL-Show wegen Coronavirus vor dem Aus? „Bitte nicht!“

--------------------------

"Die einzige Antwort auf die Angst"

Maite Kelly meint: „Eingesetzte Courage ist die einzige Antwort auf die Angst.“ Sie spreche ihren Glauben nicht oft an. Aber in dieser Zeit sei es notwendig. Sie bringt die Geschichte Moses ins Spiel. Menschen wurden schon zu Zeiten des Alten Testaments von Unwettern oder anderen Plagen heimgesucht.

+++Kelly Family: Angelo enthüllt erschütternde Wahrheit über seine Familie+++

Als weiteres Beispiel berichtet sie über ihre Patentante. Während des Zweiten Weltkrieges habe sie eine jüdische Familie bei sich versteckt. Nächstenliebe sei die einzige Antwort auf alles, ist die Sängerin überzeugt. Sie ist froh, dass „wir uns haben“, schreibt sie weiter.

Der Beitrag erhält über 6000 Likes, viele Herzchen-Kommentare und reichlich Zustimmung. (js)