Schule: Junge wird täglich gemobbt – dann fasst er einen schrecklichen Entschluss

Ein Junge wurde in der Schule so sehr gemobbt, dass er sich umbringen wollte. (Symbolbild)
Ein Junge wurde in der Schule so sehr gemobbt, dass er sich umbringen wollte. (Symbolbild)
Foto: imago images

Es ist eine schrecklich Situation für Mutter Vanessa D. (33): Sie musste mitansehen, wie ihr Sohn Elia (10) immer mehr verzweifelt. Er wurde täglich an seiner Schule in Hanau fertig gemacht. Der 10-Jährige besucht die fünfte Klasse einer Gesamtschule. Bereits zwei Wochen nach dem Wechsel auf die weiterführende Schule begann der Horror.

Junge wird an Gesamtschule gemobbt

Täglich werde er von seinen Mitschülern gedemütigt. Sie würden ihn schlagen, treten und bespucken. Die 33-jährige Mutter fühlt sich von der Schulleitung im Stich gelassen. Gespräche habe sie in der Vergangenheit oft gesucht, jedoch blieben diese ohne Erfolg.

+++ Coronavirus: Hunderte Schulen schließen ab Montag ++ Erstes Staatsoberhaupt in Quarantäne +++

Als der Junge schließlich von einem Mädchen versetzt wird und diese mit einem anderen Mitschüler abzieht, ist Elia so verletzt, dass er keinen anderen Ausweg mehr sieht.

Mutter Vanessa findet ihn in seinem Zimmer auf der Fensterbank. Das Kabel seiner Handy-Kette hat sich der Junge um den Hals gebunden, berichtet die „Bild“.

------------

Weitere News:

Wetter-Umschwung! Hier wird's am Abend noch richtig ungemütlich


Maddie McCann: Polizei hat jetzt DIESE Neuigkeiten

Coronavirus: DAS sind die Symptome – alles, was du jetzt zur Krankheit wissen musst
-------------

Die schockierte Mutter versucht auf den 10-Jährigen beruhigend einzureden und ruft die Polizei. Die Beamten schaffen es ihn von der Fensterbank zu ziehen und seinen Sprung zu verhindern. Danach legen sie ihm zum eigenen Schutz Handschellen an.

Inzwischen hat sich die Mutter an Anti-Mobbing-Coach Carsten Stahl (47) gewandt. Er betont gegenüber Bild: „Es muss allen in unserer Gesellschaft und allen führenden Verantwortlichen in der Politik bewusst werden, dass Mobbing Kinder und Jugendliche das Leben kosten kann. “Die 33-jährige Mutter wünscht sich, dass ihr Sohn bald wieder mit Freude zur Schule gehen kann. (mia)