Michael Wendler: Coronavirus-Schock! Er muss jetzt ...

Auch Schlagerstar Michael Wendler spürt die Auswirkungen des Coronavirus.
Auch Schlagerstar Michael Wendler spürt die Auswirkungen des Coronavirus.
Foto: imago images

Das Coronavirus macht auch vor den Promis keinen Halt! Michael Wendler ist von den Auswirkungen selbst betroffen. Der Schlagerstar, der zwischen seinem Wohnsitz in den USA und Deutschland pendelt, sitzt nun fest!

Weltweit breitet sich das Coronavirus immer mehr aus. Deshalb hat US-Präsident Donald Trump zu drastischen Maßnahmen gegriffen: Ein Einreisestopp für Europäer - also auch für Michael Wendler?

Michael Wendler: Coronavirus-Schock!

Seit Freitag dürfen genau 30 Tage lang keine Reisenden aus Europa in die USA. Ausgenommen sind Briten.

+++ Michael Wendler: Deutliche Worte nach RTL-Entscheidung – „Ich finde …" +++

Michael Wendler hält sich derzeit viel in Deutschland auf. Bei der aktuellen Staffel „Let's Dance“ sitzt er bei jeder Sendung im Publikum, um seine Freundin Laura Müller zu unterstützen.

Sein Wohnsitz liegt jedoch in Florida. Dort lebt auch seine 18-jährige Tochter Adeline. Da Michael Wendler eine Green Card besitzt, ist eine Einreise auch eigentlich weiterhin für ihn möglich.

-------------------

Mehr News:

Let's Dance: Irre Szene beim Training - "Ganzkörper-Erektion!"

Daniela Katzenberger mit schlüpfriger Ankündigung: "Fange an zu strippen"

DSDS: RTL muss die Sendung SOFORT absetzen – das ist der Grund

-------------------

Sorge um Tochter Adeline

Doch das gilt nicht für Freundin Laura, sie besitzt keine Green Card, darf also nicht einreisen! Wie er "RTL" erklärt, bleibt der Wendler solange lieber zusammen mit seiner Freundin in Deutschland. Trotzdem mache er sich Sorgen um seine Tochter. „Ich möchte sie nicht allzu lange in Amerika alleine lassen.“, erklärt er.

Michael Wendler habe jedoch für die Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus großes Verständnis. (mia)