Cathy Hummels: Frau von BVB-Star Mats mit überraschenden Worten - „Ich bin...“

Cathy Hummels.
Cathy Hummels.
Foto: imago images / Marja

Cathy Hummels ist zurück in Deutschland. Nachdem sie vier Wochen lang mit Söhnchen Ludwig in Thailand gewesen war, um dort für ein neues Projekt vor der Kamera zu stehen, ist die 32-Jährige nach Hause zurück gekehrt.

Auch in Zeiten der Corona-Krise hält Cathy Hummels ihre Follower stets auf dem Laufenden. Und das soll auch erst einmal so bleiben, wie sie bei Instagram verrät.

Cathy Hummels mit deutlichen Worten

Die Spielerfrau schreibt: „Ich werde weiterhin meinen Content posten und Videos produzieren. Ja, trotz Corona. Jeder pflegt einen anderen Umgang mit Krisen. Mein Motto ist: 'In allem Schlechtem steckt etwas Gutes.' Ich blicke immer nach vorne." Sollte das einem Follower nicht gefallen, dann solle er ihr bitte nicht mehr folgen - deutliche Worte von Cathy Hummels!

Ihre Follower scheinen sich nicht daran zu halten - unter dem Post hagelt es Kritik.

+++ Cathy Hummels: Große Sorge! "Musste schwere Entscheidung treffen" +++

Eine Auswahl an Kommentaren:

  • Das kann man auch nur sagen, wenn man einen millionenschweren Mann zuhause hat. Gut, dass sich wenigstens eine keine Gedanken über Rechnungen machen muss.
  • Geschmackloser geht es nicht mehr... Ein Land, eigentlich die Welt, in der auch du lebst, ist in einem sogenannten Ausnahmezustand und du machst dich lächerlich darüber... Mmh da fehlen mir die Worte.
  • Was soll bitte Gutes in Corona stecken?

------------------

Weitere News aus der Promi-Welt:

Michael Wendler lässt die Bombe platzen! Schlagersänger verkündet jetzt, dass...

Royals: Expertin mit irrer Vermutung – ist Prinz Harry etwa...?

Florian Silbereisen: Enger Freund verkündet schreckliche Nachricht – „Ich bedauere...“

------------------

Andere User können die Entscheidung allerdings auch nachvollziehen. So schreibt eine Nutzerin: „Ich finde es gut, dass du weiterhin normale Sachen postest. Ich kann nur für mich sprechen, aber wenn ich schon den ganzen Tag daheim sitze und sich im TV alles um Corona dreht, freue ich mich sehr über schöne Sachen wie Rezepte und Schminktipps."

Cathy Hummels gesteht: "Ich bin..."

Zu den Worten postet Cathy Hummels eine Strecke an Bildern, auf dem sie über einen Zaun kletternd zu sehen ist. „Not macht erfinderisch - wenn man den Schlüssel mal nicht parat hat", kommentiert sie die ungewöhnliche Aktion und verrät dabei auch noch ein kleines Geheimnis. Sie schreibt weiter: „ Spitzname: Mogli. ich bin schon immer gerne geklettert." (cs)