„Die Höhle der Löwen“ (VOX): Frank Thelen platzt der Kragen – „Das ist ja bescheuert“

„Die Höhle der Löwen“-Investor Frank Thelen platzte in der Show der Kragen.
„Die Höhle der Löwen“-Investor Frank Thelen platzte in der Show der Kragen.
Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

„Das ist ja bescheuert“. Dass „Die Höhle der Löwen“-Investor Frank Thelen gerne sagt, was er denkt, dürfte für den geneigten Fan der VOX-Gründershow kein Geheimnis sein.

Am Dienstagabend platzte dem Unternehmer aber mal so richtig der Kragen. Der Grund waren – wer hätte das gedacht – ausgerechnet High-Heels. Was war passiert?

Mit einer ganz ausgefeilten Schuh-Idee war Christoph Baum aus Freiburg zu „Die Höhle der Löwen“ gekommen. Der 26-Jährige stellt Damenschuhe her. Und zwar ganz Besondere. So arbeitete der Sohn eines Orthopäden schon während des Studiums als Schuhverkäufer. Bei seiner Arbeit stellte er sich häufig die Frage, warum es denn keine bequemen und vor allem auch gesunden High-Heels gebe?

Die Höhle der Löwen: Innovation im High-Heels-Sortiment

Stets seien diese unbequem. so der Freiburger. Und ungesund noch dazu. Also entwickelte Baum eine High-Heels-Kollektion, die Frauen ermöglichen soll „High-Heels zu genießen, ohne zu leiden“.

„Wer schön sein will, sollte nicht leiden müssen“, so der 26-Jährige. Also studierte er Schuhtechnik und baute einen Schuh, in den verschiedene Polster im Fußbett eingebaut wurden. Sie sollen den Damenfuß entlasten.

200.000 Euro für 15 Prozent des Unternehmens will er dafür von den Löwen. Und den Damen in der Löwen-Runde sagt der Schuh durchaus zu. Nur Frank Thelen bleibt skeptisch. Er fragt sich, warum die Damenschuh-Hersteller nicht die selben Technologien nutzen, wie die Hersteller von Sneakern.

Frank Thelen platzt der Kragen: „Sind die bescheuert?“

Absolut unverständlich für den Investor. „Jetzt mal eine ganz böse Frage“, so Thelen zu Schuh-Gründer Baum. „Ein Dämpfungsmaterial einzubauen. Ich kenne mich da sehr gut aus. Seitdem in den 70ern 'Nike Air' erfunden wurde, ist das ja ein Thema. Das heißt, ich kann mir nicht vorstellen, also... diese Schuhmarken. Louis Vuitton und wie die alle heißen. Sind die so bescheuert?“

------------------

Das ist Frank Thelen:

  • Frank Thelen wurde am 10. Oktober 1975 in Bonn geboren
  • Er ist ein Unternehmer und Autor
  • Frank Thelen ist mit der Zahnmedizinerin Nathalie Thelen-Sattler verheiratet

-----------------

Eine Frage, die Baum mit einem klaren 'ja' beantworten kann: „Das ist genau der Punkt, warum wir hier heute stehen. Es gibt viele Innovationen im Sportschuhbereich. Aber bei den High-Heels ist einfach nichts passiert. Den Herstellern aus Frankreich oder Italien geht es nur ums Design. Keiner hört den Frauen zu. Dieser Satz 'Wer schön sein will, muss leiden' wird einfach so hingenommen.“

55.000 Euro Umsatz in zwei Wochen

Und in diesem Moment platzt Thelen der Kragen: „Das ist ja bescheuert“, grätscht er Baum dazwischen.

Klar, dass sich nun die Gründer um den jungen Freiburger reißen. Vor allem als Baum erwähnt, dass er in den ersten zwei Wochen auf dem Markt bereits 55.000 Euro Umsatz gemacht hat. Ein Hinweis, der Thelen nur die Worte 'What the fuck' abringen konnte. Beeindruckend.

+++ „Höhle der Löwen“: Frank Thelen brennen die Sicherungen durch – „Das ist katastrophal“ +++

Und doch. Am Ende waren nur noch die beiden Damen der Runde, Dagmar Wöhrl und Judith Williams an Bord. Letztendlich hagelte es jedoch von allen Gründern eine Absage. Die Begründung: Die Bequemlichkeit des Schuhes stimme zwar, jedoch sei die Anzahl der Designs nicht ausreichend.