Tagesschau-Sprecherin mit ehrlicher Beichte – „Habe euch etwas vorgemacht“

Eine bekannte „Tagesschau“-Sprecherin macht eine traurige Beichte.
Eine bekannte „Tagesschau“-Sprecherin macht eine traurige Beichte.
Foto: NDR / imago images / Future Image; Montage DER WESTEN

Die „Tagesschau“, sie berichtet zumeist zuverlässig und souverän.

Eine bekannte „Tagesschau“-Sprecherin hat sich jetzt allerdings von einer ganz anderen Seite gezeigt. So kannten die TV-Zuschauer Linda Zervakis noch nicht!

„Tagesschau“-Sprecherin mit bitterer Beichte

„Tagesschau“-Sprecherin Linda Zervakis befindet sich seit Anfang letzter Woche in freiwilliger Coronavirus-Quarantäne. Das gab die 45-Jährige selbst auf Instagram bekannt – und kündigte gleichzeitig ein „Quarantäne-Video-Tagebuch“ an.

Nachdem die Hamburgerin bereits fehlgeschlagene Kochkünste und einen Fensterputz mit der Öffentlichkeit teilte, kommt am vierten Tag alles anders.

„Ich will ehrlich zu euch sein“

Wirkte Linda Zervakis in den vorherigen Beiträgen gut gelaunt und gelassen, spricht ihr Beitrag am Donnerstag eine andere Sprache. Mit Mütze und völlig erschöpft hat die Journalistin den Kopf auf ein Memory-Spiel gelegt.

Dazu die ehrliche Beichte: „Quarantäne Tagebuch 4.-14.Tage. Ich will ehrlich zu euch sein. Ich habe euch etwas vorgemacht.“ Die Mutter schilderte ihren Tag, der wegen ihrer Kinder bereits um 6.30 Uhr anfängt – und damit auch der Alltagsstress.

„Hunger, Durst, Vase kaputt gegangen“

Sie habe den ganzen Vormittag damit zugebracht, das Lernmaterial ihrer Kinder zu verstehen, zwischendurch „Hunger, Durst, Vase kaputt gegangen, Schoko in den Teppich getreten, Spüma ausräumen. etc.“.

„Mein Abend ist gelaufen“

„Ich weiß, das machen ganz viele jeden Tag. Ich will damit nur sagen, ich ziehen den Hut vor allen Paaren, die gerade beide Homeoffice machen müssen und Kinder haben“, gibt sie zu. Und gesteht: „Ich schaffe bloß nicht jeden Tag, Videos zu machen. Verzeiht.“

-----------------

Das ist die 'Tagesschau':

  • Die Tagesschau ist eine Nachrichtensendung der ARD
  • Die Tagesschau ist die älteste noch bestehende Sendung im deutschen Fernsehen
  • Sie wird seit 1952 ausgestrahlt

------------------

Offenbar ist Linda Zervakis fertig mit den Nerven – und im Memory hat sie auch noch verloren: „Mein Abend ist gelaufen. Memoryloser.“

So kommentieren die Fans

Die Fans feiern die sonst so souveräne Sprecherin, kommentieren:

  • „Danke für die ehrlichen Worte! Das ist die extremste Zeit, die wir hoffentlich alle in unserem Leben durchstehen müssen...“
  • „Das ist wahre und ehrliche Berichterstattung vom wirklich wichtigen Kampfgebiet. Lieber solche Postings als viele 08/15 Postings die nichtssagend durch den Orbit geschossen werden. Halte durch... für die Kids bist Du die größte... auch wenn Du im Memory verloren hast.“
  • „Was für ein großartiger Post! Jede Mutter wird das verstehen.“

Außerdem hat es sich bei dem Beitrag scheinbar nur um eine kurzzeitige Kapitulation gehandelt.

----------------------------------

Mehr Themen:

Let's Dance: Große Trauer bei den Fans – RTL verkündet schlimme Nachricht

Coronavirus: Kein Witz! Unglaublich, was diese Menschen im Home Office machen

Royals: Expertin hat traurige Vermutung! Ist Prinz Harry etwa...?

-----------------------------------

Bereits am Freitag zeigte sich Linda Zervakis lächelnd beim Kicker spielen – zur Freude ihrer Follower.

Neue Woche, neue Jogginghose

Auch in der neuen Woche zeigt sich Linda Zervakis wieder ihren Followern - oder zumindest ihre neue Jogginghose. Bei Instagram postete die „Tagesschau"-Sprecherin ein Bild ihres Outifts: Eine blaue Jogginghose, dazu ein blaues Tanktop.

Dazu schreibt sie: „Na, heute schon die Jogginghose gewechselt? Kommt gut in die neue Woche." Einfach herrlich normal, diese Linda!